Blumen im Haus - Dracaena (Drachenbaum).

Anemonen:
  • Anemonen im Garten
  • Anemone sylvestris (Traum Kraut)
  • Anemone Ausschreibung
  • Anemone Kronen
  • Anemone Dubravnaya
  • Anemone lyutichnaya
  • Anemone Wald
  • Anemone Hybrid
  • Stiefmütterchen
  • China aster
  • Vorbereitung der Samen der Jahres Astern
  • Balsame
  • Brovalliya
  • Woodbine Honeysuckle
  • Gladiole
  • Gladiolen (Geschichten und Legenden)
  • Wachsenden Gladiolen von Kindern
  • Prävention und der Schutz der Gladiolen vor Schädlingen
  • Hibiskus im Garten und zu Hause
  • Gloxinia
  • Hydrangea:
  • Hydrangea (Hüte, Sonnenschirme, Rispe Blütenstand)
  • Hydrangea Garten, Pflege und Zucht
  • Tränendes Herz
  • Umriss Pfingstrose
  • Ylang Ylang, Traurigkeit mit dem Duft der Liebe
  • Iris:
  • Regenbogen Iris
  • Pflanz Iris:
  • Pflanzen von Schwertlilien
  • Pflanz Iris
  • Pflege Iris:
  • Feder Behandlung Iris
  • Nützliche Tipps für die Pflege der Iris
  • Caladium (Malerei auf den Blättern)
  • Camassa
  • Lavendel
  • Lilie
  • Lily (Geschichten und Legenden)
  • Wachsende Rosen:
  • Kaufen, Pflanzung und Pflege von Lilien
  • Reproduktion Lilien
  • Krankheiten und Schädlinge der Rosen
  • Reproduktion der Lilien:
  • Reproduktion Lilienblätter und Stengel
  • Reproduktion Lilienknolle war
  • Reproduktion Liliensamen
  • Taglilien im Garten
  • Pulmonaria
  • Orchideen:
  • Unprätentiös Taglilien
  • Orchideen (Frauenschuh)
  • Cymbidium
  • Kabine für Orchideensetzlinge
  • Sitz Orchidee Sämlinge
  • Pflege für Orchideen Phalaenopsis
  • Petunie
  • Ranunkulyus
  • Rhododendren:
  • Pflanzung Rhododendron
  • Rose
  • Rose (Geschichten und Legenden)
  • Rosen und Frost
  • Rosen aus Samen
  • Kletterrose:
  • Rosen (Vorbereitung und Pflanzung)
  • Pflege für Rosen nach dem Pflanzen und einem Strumpfband
  • Düngung Rosen
  • Vermehrung durch Stecklinge von Rosen
  • Herbst Pflanzen von Rosen
  • Erkrankungen der Rose:
  • Nichtübertragbare Krankheiten der Rosen
  • Infektionskrankheiten der Rosen
  • Pilzerkrankungen der Rosen
  • Infektions Verbrennungen oder Krebsstammrosen
  • Mehltau in Rosen
  • Blattflecken von Rosen
  • Rust in Roses
  • Grauschimmel Botrytis oder in Roses
  • Schädlinge der Rosen
  • Stärkung der Rosen und anderen Pflanzen
  • Russische chubushnik
  • Sedum
  • Stevia und Lippi (Süßgras)
  • Shizantus
  • Tradescantia im Garten und im Haus
  • Tulpen:
  • Tulpen (so anders und schön)
  • Früh blühende Tulpen
  • Srednetsvetuschie Tulpen
  • Pozdnetsvetuschie Tulpen
  • Arten von Tulpen und Hybriden
  • Wächst im Garten
  • Phlox
  • Phlox paniculata (Herbst Pflanzen und Stecklinge)
  • Freesie
  • Hionodoksa oder Schnee Schönheit
  • Gastgeber
  • Chrysanthemen
  • Echinacea


  •  

    Dracaena (Drachenbaum).

    Dracaena - einer der spektakulärsten dekorativen Blattpflanzen in der Familie dratsenovyh. Die meisten Dracaena stammt aus den Tropen. Um dratsenoy gehören etwa 150 Arten, beheimatet in - tropischen und subtropischen Afrika und die Inseln Südostasiens.

    Dracaena (Drachenbaum)



    Einige Erwachsene fälschlicherweise als Dracaena Palm mit Yucca verwechselt, die oft als dratsenoy kordiliny bezeichnet, und umgekehrt. Wissenschaftler haben herausgefunden, lange Systematik systematische Stellung und Dracaena kordiliny. Nach den neuesten Informationen in einer systematischen, Dracaena und kordiliny gehört zur Familie dratsenovyh. Aber, um Fehler in der Pflege dieser Pflanzen vermeiden müssen, um von dratsenu kordiliny unterscheiden.

    In der dekorativen Blumenzucht von Dracaena kordiliny unterscheiden die Wurzeln. Tun Dracaena Wurzeln orange-gelbe und glatt, während die Rhizome kordiliny weiß und verdickt. Blätter sitzend Dracaena (dh ohne Verschnitt), lineare, ledrig, mit parallelen Adern. Bei einigen Arten, Drachenbaum Blätter gesammelt Strahl auf der Spitze des Stengels, während andere um den Stamm oder Spiral Quirle entfernt.

    Eine alte indische Legende erzählt, dass eine lange - lange Zeit auf der Insel Sokotra, die im Arabischen Meer befindet, lebte ein leistungsfähiges blutrünstigen Drachen. Er stieg in der Gewohnheit des Elefanten angegriffen und ihr Blut zu trinken. Aber eines Tages eine alte und mächtige Elefanten, defensiv, fiel auf den Drachen, und erdrückte ihn. Ihr Blut wird gemischt und befeuchtet den Boden rund um, und nach einiger Zeit auf dieser Website haben Bäume, mit Drachen, oder dratsenoy, was übersetzt aus dem Griechischen bedeutet "weiblicher Drache" genannt gewachsen.

    Auf Baum Dracaena erscheinen rote Flecken harzige Saft, die die Einheimischen nennen "das Blut der beiden Brüder" oder "Zinnober", und einer der Dracaena heißt "Zinnober-rot." Im Jahr 1402 eröffnete die Insel Teneriffa, wo hoch auf dem Berg wuchs seltsam geformten Baum mit einem dicken Stamm und einer großen innen hohl. Seine Höhe betrug 23 Meter, Durchmesser - mehr als 4 Meter im Umfang des Laufes - 15 Meter. Einheimischen glaubten, den heiligen Baum, wurde in der hohlen Altar gelegt. Und jetzt auf der Insel wachsen Dracaena etwas kleiner.

    Heute sind Dracaena dekorativen Ornament Wohnungen und Büros. Ihren exotischen Look zieht sowohl Profis und Amateure - Floristen. Pflege dratsenoy ist ganz einfach: Diese Pflanzen sind anspruchslos und relativ winterhart.

    Lage.

    Viele von Dracaena Pflanzen gesprenkelt Blätter. Solche Dracaena in helles Licht gehalten werden, so dass ihre Blätter nicht verlieren Ihr Bild. Zelenolistnye Dracaena haben eine helle, aber vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt. Optimal für Dracaena Sommertemperatur 18 - 25 Grad. Hardy Dracaena (Drachenbaum, Dracaena duftend, Dracaena Hooker) fühlen sich gut an der frischen Luft, Zugluft Ort geschützt. Diese Pflanze kalten Gewächshäusern; im Winter ruhig vertragen Temperaturen von 12 Grad oder sogar noch niedriger.

    Bewässerung und Düngung.

    Es ist notwendig, um eine gleichmäßige Feuchte des Substrates in einem Topf mit dratsenoy halten aber Staunässe vermieden werden. Trocknen irdenen Koma ist auch unerwünscht. Bei niedrigen Temperaturen sollte der Gehalt auf ein Minimum zu gießen Dracaena gehalten werden, alternierend mit einem leichten Lockerung des Bodens. Die Luft im Raum muss feucht und warm zu sein; wenn es zu heiß wird, müssen Sie die Anlage einmal am Tag sprühen.

    Häufige Spritzen Dracaena - eine Art der Prävention gegen das Auftreten von Spinnmilben. Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich sagen, dass im Sommer für Dracaena Laub ist sehr nützlich, Lichtdusche, aber es ist sicherlich notwendig, um den Boden mit einer Plastiktasche zu schließen, um es mit übermäßiger halten. Sommer einmal pro Woche ist notwendig, um das Wasser Dracaena ein paar Tropfen Flüssigdünger hinzufügen. Herbst und Winter putzt Dracaena sollte weniger gemacht werden; benötigen weniger Bewässerung und dratsenu aber irdenen Raum sollte nicht zu trocken sein.

    Transplantation.

    Dratsenu können im Frühjahr alle zwei Jahre oder verpflanzt werden, wenn es schnell wächst jedes Jahr. Für die Transplantation Dracaena nehmen Topf groß, der Boden als Drain setzen Scherben oder Kies, und dann die Mischung auf der Basis von Grundstücken oder Torf. Empfohlene Erde Mischung: gleiche Mengen von Torf, Blatt Boden, Humus, Torf und Sand. Dracaena Wurzeln brauchen Raum; Topf mit einem Durchmesser von 15 cm für 40-cm-Pflanzen.

    Wiedergabe.

    Die meisten Dracaena sehr einfach zu verbreiten. Mögliche Wiedergabe von Dracaena Samen, Stecklinge und Teile verholzten Stamm. Der Schnitt der verholzten Stamm Dracaena Stücke an Orten behandelt geschnitten Paraffin, leicht zu transportieren tragen kann lange vor dieser Zeit liegen, so wird das Pflanzmaterial sein. Samen wurden im März Dracaena bei einer konstanten Temperatur von + 27 ° gesät. Sobald die jungen Pflanzen sind ein wenig älter sind, werden sie in einzelne Töpfe mit einem Durchmesser 7cm transplantiert, gehalten bei einer Temperatur nicht unter + 21-24 Grad.

    Nehmen Sie Stecklinge von oben oder von der Seite stammt von Dracaena, reiß aus dem Kofferraum den alten Blättern. Stiel Dracaena getrennt in Stücke 7 cm lang, wobei der untere Abschnitt jedes der Schneidvorgang kornevin und in einem Gemisch aus Sand und Torf gepflanzt Stecklinge, gehalten bei einer Temperatur von nicht weniger als 24 Grad. Wenn Stecklinge von Dracaena Blätter erscheinen, werden sie in Töpfe verpflanzt.

    Gefahren und die getroffenen Maßnahmen.

    Achten Sie darauf, dass die Erde im Topf mit dratsenoy wurde nicht überflutet oder Feuchtigkeit zu behalten; Glasur sollte, um nicht welken Blätter von Dracaena geregelt werden. Bei niedrigen Temperaturen tritt auch podvyadanie Dracaena Blätter, in diesem Fall sollte die Pflanze an einem warmen Ort umgestellt werden. Auf jeden Fall nicht Stagnation des Wassers ermöglichen in den Topf, so dass die Wurzeln der Dracaena einfach verrotten, welche die Hauptursache für den Tod der erwachsenen Exemplare ist.

    Braunen Spitzen oder Kanten der Blätter von Dracaena zeigen, dass die Luft um die Pflanze zu trocken ist, der andere Grund - kalte Zugluft oder unzureichende Bewässerung. Braune Flecken auf den Blättern von Dracaena zeigen auch einen Mangel an Bewässerung, Licht trockene Stellen - ein Übermaß an Sonne.

    Soft gedrehten Blättern Dracaena zeigen, dass die Temperatur des Inhalts zu niedrig ist; mit zarten Arten von Dracaena ähnliche Symptome auftreten, wenn Sie die Anlage in der Nähe der Fenster in einer kalten Nacht zu verlassen. Langsam vergil Blätter der Dracaena - eine natürliche und unvermeidliche Prozess für alte Pflanzen. Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass die Blätter der Dracaena kurzer Dauer: in zwei Jahren, wenden sie sich gelb und sterben. Schädlinge können Dracaena Wollläuse, Schildläuse, Spinnmilben genannt werden.

    Mealybug - ein langsam fahrInsekten weißlich oder rozovovatogo Farbe. Auf den Blättern der Pflanzen, und in der Mitte können Sie die Steckdosen Dracaena Wachsauswahl, ähnlich wie kleine Stücke von Watte zu sehen. Mealybug abwaschen mit Wasser und Seife (20 g Seife in-1 Gallone Wasser, ist es am besten, um eine flüssige Seife verwenden Kali). Pflanzen 2-3 mal in Intervallen von 5-10 Tagen besprüht aktellikom (2 ml / l).

    Schildläusen auf den Blättern von Dracaena sieht aus wie eine ovale Platte (2-4 mm) grau-weiß oder gelb. Schitovkami sorgfältig aus den Blättern entfernt, dann verlässt mit einem Wattestäbchen abgerieben eingetaucht in Wodka. Mit Insektizid dratsenu behandelt werden.

    Spinnmilben - klein (0,2 mm) gelb-grüne Insekt. Als Folge der Lebenstätigkeit der Milben auf der Unterseite der Blätter von Dracaena haben gelbe Flecken. Die Blätter werden mit einem Wattestäbchen, das mit heißem Wasser (50 Grad) angefeuchtet mit Seifenwasser (20 g flüssiger grüner Seife auf 1 Liter Wasser) oder verbringen Verarbeitung Akarizide gerieben.

    Wussten Sie, dass:


    1. Aus dem Saft des Lack Dracaena Metallfarbe für Stoffe erhalten. Farbstoffbasis Säfte Dracaena verleiht dem Haar einen goldenen Farbton.

    2. Die Bewohner dieser Orte, wo es Dracaena, verschönern ihren Saft Wein.

    3. Dratsenovy Saft mit Trauben Alkohol gemischt wird in der Volksmedizin zur Behandlung von Hautkrankheiten und Geschwüren eingesetzt. Es ist denkbar, dass die alten Bewohner der Kanarischen Inseln und Guang verwendet den Saft für die Einbalsamierung der Toten.

    4. Aus den Blättern einiger Dracaena hart auf hart Faser für die Herstellung von Seilen.



    Es ist interessant.

    Compound-Blätter der Dracaena Sonne und Merkur gab der Pflanze die Fähigkeit, sich in Menschen zu wecken Beredsamkeit. Quecksilber - der Planet des Denkens und der Meinungsäußerung, und die Sonne - Freude. Dratsenu duft schön, eine stille Typ, von dem alle die Stille rund um die Leiden haben. Dracaena erwacht im Menschen der Wunsch zu sprechen, und sprechen sehr schön, so dass rund um ähnlich.

     








  • Abutilon
  • Agapanthus
  • Azalea üppigen
  • Alocasia
  • Spargel (Asparagus)
  • Begonie:
  • Begonia Knolle
  • Reproduktion Knollenbegonien
  • Hartholz-Begonien
  • Bokarneya (Nolin)
  • Gardenia Duft
  • Ginura
  • Gloriosa (Flammenlilie)
  • Hortensie
  • Guzmania
  • Dionaea (Venusfliegenfalle)
  • Dracaena (Drachenbaum)
  • Pflege dratsenoy
  • Zebrina (schwer Einfaltspinsel)
  • Goldenen Schnurrbart
  • Calla
  • Kamelie
  • Sauerklee
  • Clivia
  • Kohler
  • Coleus
  • Ktenanta (brasilianische Schönheit)
  • Lorbeer
  • Laurel im Garten und zu Hause
  • Lithops (Gast Wüste)
  • Pfeilwurz (beten Gras)
  • Pfeilwurz in der Küche
  • Myrtle Glück
  • Myrtle (Geschichten und Legenden)
  • Nephrolepis zarten Fan
  • Oleander
  • Fern:
  • Maidenhair (Haare der Venus)
  • Fern (Zucht und Pflege)
  • Passionsblume
  • Pelargonium
  • Pelargonium Samen
  • Peperomiya
  • Zierpaprika
  • Efeu
  • Weihnachtsstern
  • Poinsettia (Weihnachtsstern)
  • Rosmarin im Haus und im Garten
  • Ruelle
  • Sansevera
  • Syngonium
  • Flieder:
  • Flieder blüht im Winter
  • Streptocarpus
  • Tacca
  • Tillandsia
  • Der Inhalt Tillandsia
  • Crassula
  • Fittonia
  • Chlorophytum
  • Tsissus
  • Schlumberger
  • Epifillyum
  • Eskhinantus
  • Aechmea
  • Papaya und Bananen
  • Ananas aus Stecklingen
  • Exotische wachsen aus Samen!
  • Granat im Garten und im Haus
  • Guava
  • Calamondin (tsitrofortunella)
  • Karambole
  • Cashew
  • Chinesischer Tee
  • Kaffee aus Samen und Stecklinge
  • Mango
  • Orchid:
  • Elegante Orchideen
  • Orchideen für Anfänger
  • Papaya
  • Feijoa
  • Feijoa aus Samen und Stecklinge
  • Dattelpalme
  • Obstbäume
  • Beschneiden und Gestaltung der Krone
  • Kaki von Knochen:
  • Zitrusgewächs
  • Orange
  • Mandarin
  • Kinkan (Kumquat)
  • Sonnig Zitrone
  • Anbau und Pflege:
  • Wachsenden Zitruspflanzen
  • Zitrus Saatgut
  • Schema Pflege Zitrus
  • Schädlinge von Zitruspflanzen
  • Krankheit der Zitrus
  • Inokulation von Zitrus

  • © 2010 Cvety.tcoa.ru
    Bei der Verwendung der Website Materialien Bezugnahme auf die Quelle!