Blumen im Haus - Oxalis.

Anemonen:
  • Anemonen im Garten
  • Anemone sylvestris (Traum Kraut)
  • Anemone Ausschreibung
  • Anemone Kronen
  • Anemone Dubravnaya
  • Anemone lyutichnaya
  • Anemone Wald
  • Anemone Hybrid
  • Stiefmütterchen
  • China aster
  • Vorbereitung der Samen der Jahres Astern
  • Balsame
  • Brovalliya
  • Woodbine Honeysuckle
  • Gladiole
  • Gladiolen (Geschichten und Legenden)
  • Wachsenden Gladiolen von Kindern
  • Prävention und der Schutz der Gladiolen vor Schädlingen
  • Hibiskus im Garten und zu Hause
  • Gloxinia
  • Hydrangea:
  • Hydrangea (Hüte, Sonnenschirme, Rispe Blütenstand)
  • Hydrangea Garten, Pflege und Zucht
  • Tränendes Herz
  • Umriss Pfingstrose
  • Ylang Ylang, Traurigkeit mit dem Duft der Liebe
  • Iris:
  • Regenbogen Iris
  • Pflanz Iris:
  • Pflanzen von Schwertlilien
  • Pflanz Iris
  • Pflege Iris:
  • Feder Behandlung Iris
  • Nützliche Tipps für die Pflege der Iris
  • Caladium (Malerei auf den Blättern)
  • Camassa
  • Lavendel
  • Lilie
  • Lily (Geschichten und Legenden)
  • Wachsende Rosen:
  • Kaufen, Pflanzung und Pflege von Lilien
  • Reproduktion Lilien
  • Krankheiten und Schädlinge der Rosen
  • Reproduktion der Lilien:
  • Reproduktion Lilienblätter und Stengel
  • Reproduktion Lilienknolle war
  • Reproduktion Liliensamen
  • Taglilien im Garten
  • Pulmonaria
  • Orchideen:
  • Unprätentiös Taglilien
  • Orchideen (Frauenschuh)
  • Cymbidium
  • Kabine für Orchideensetzlinge
  • Sitz Orchidee Sämlinge
  • Pflege für Orchideen Phalaenopsis
  • Petunie
  • Ranunkulyus
  • Rhododendren:
  • Pflanzung Rhododendron
  • Rose
  • Rose (Geschichten und Legenden)
  • Rosen und Frost
  • Rosen aus Samen
  • Kletterrose:
  • Rosen (Vorbereitung und Pflanzung)
  • Pflege für Rosen nach dem Pflanzen und einem Strumpfband
  • Düngung Rosen
  • Vermehrung durch Stecklinge von Rosen
  • Herbst Pflanzen von Rosen
  • Erkrankungen der Rose:
  • Nichtübertragbare Krankheiten der Rosen
  • Infektionskrankheiten der Rosen
  • Pilzerkrankungen der Rosen
  • Infektions Verbrennungen oder Krebsstammrosen
  • Mehltau in Rosen
  • Blattflecken von Rosen
  • Rust in Roses
  • Grauschimmel Botrytis oder in Roses
  • Schädlinge der Rosen
  • Stärkung der Rosen und anderen Pflanzen
  • Russische chubushnik
  • Sedum
  • Stevia und Lippi (Süßgras)
  • Shizantus
  • Tradescantia im Garten und im Haus
  • Tulpen:
  • Tulpen (so anders und schön)
  • Früh blühende Tulpen
  • Srednetsvetuschie Tulpen
  • Pozdnetsvetuschie Tulpen
  • Arten von Tulpen und Hybriden
  • Wächst im Garten
  • Phlox
  • Phlox paniculata (Herbst Pflanzen und Stecklinge)
  • Freesie
  • Hionodoksa oder Schnee Schönheit
  • Gastgeber
  • Chrysanthemen
  • Echinacea


  •  

    Oxalis.

    Sauerampfer (Oxalis) alle wissen, von der Kindheit: Es war neugierig, Dreiblatt-Blätter zu kauen, um die Genauigkeit ihrer nationalen Titel zu überprüfen - "Sauerklee". Über Spitznamen Oxalis "Hase Kohl" bleibt suspekt, und das ist, warum "zerlumpten Kleeblatt" - ist noch unklar. Der botanische Name "oksalis" bedeutet im Griechischen "sauer Salz" - Sauerampfer Blätter haben einen sauren Geschmack durch die Anwesenheit von Oxalsäure und Vitamin C. Daher sind einige Sauerampfer und zu Tee statt Zitrone und in der Küche statt Sauerampfer verwendet.

    Sauerklee



    Es gibt etwa 800 Arten von Oxalis, häufig in Süd-Afrika, Süd-und Zentralamerika, Australien, Tasmanien, Neuseeland, Mitteleuropa - eine Vielzahl von Stauden und einjährigen. Von Oxalis ist Gräser, Sträucher und Unter Sträucher; Einige Oxalis haben Rhizome, Zwiebeln oder Knollen essbar. Oxalis Blätter bestehen aus drei, vier, fünf, sechs oder mehr Blätter, es gibt absolut keine Sauerampferblätter - sie werden von erfahrenen Blattstiel ersetzt.

    Viele Sauerampfer in der Nacht gefaltet, als die helle Sonne oder vor dem regen. Oxalis Blumen sind richtig, die Fünf - weiß, rosa, lila, violett oder gelb; Sie sind meist in Doldenblütenstände gesammelt. Frucht der Sauerampfer - eine Box, die, wenn sie reif mit einem Knall platzen, Verstreuen der Samen zu einer Entfernung von zwei Metern. Von Oxalis ist und Unkrautarten, und sehr dekorativ, die in der Kultur des XVII Jahrhundert eingeführt und ist seitdem weit verbreitet in Gärten und als Zimmerpflanzen gewachsen.

    Am häufigsten in der Innen Gartenbau unter dem Namen "Clover Happiness" (als das beste Geschenk für Glück für Weihnachten) bekam Oxalis-Arten:

    - Deppeya Oxalis (O. deppei.) - Mehrjährige krautige Pflanze mit Knollen, die aus Mexiko, die Höhe von 25-30 cm Hellgrün verkehrt eiförmig, an der Spitze eingekerbt, Ternate Blätter von Sauerampfer entlang der Kante einer lila-braunen Streifen bedeckt. In Schirme gesammelt 5-10 Stück karminrot, mit gelben Blumen schmücken die Basis Deppeya Oxalis wächst in einem hellen Raum, und den ganzen Sommer bis zum Spätherbst, und mit zusätzlicher Beleuchtung und Winter.

    - Lila oder Sauerklee Oxalis Beauvais (O. purpurea, O. boviei) von der Cape Region in Südafrika, mit abgerundeten, dreiblättrigen, verkehrt herzförmig Blätter und Blütenstände von 8-12 umbellate rosa Blüten auf kurzen Stielen. Lila Oxalis Blüten im Spätherbst und Winter.

    - Red Oxalis (O. rubra) aus Brasilien mit dünnen grünen Blättern an langen Stielen und rosa Blumen in wenigen blühenden krasnozhilchatymi Schirmen.

    Die Zimmer sind auch gewachsen folgenden Laubbaumarten Oxalis:

    - Oxalis Martius (O. martiana) Höhe von 15-30 cm hat Ternate Blätter mit goldenen Adern entdeckt und in semiumbels lila-rosa Blüten gesammelt.

    - Zhelezistolistnaya Oxalis (O. adenophylla) aus Chile und Argentinien bildet kleine Knollen und hat Verbindung Blätter mit 22 zwei-lappigen Blättern. Die Blüten sind weiß mit lila Adern auf den Blütenblättern.

    - Oxalis rotes Fleisch (O. incarnata) aus Südafrika mit schleichenden, leicht erhöht die Stiele und Blätter hellgrün dreiblättrigen, von denen es einzelne Lavendel-rosa Blüten. Diese Art von Oxalis hat spindelförmige Wurzeln und Knollen.

    In Laub nach der Blüte Oxalis stirbt oberirdischen Teil der Winter ist eine Zeit der Ruhe (nur Fleisch und roten Sauerampfer hat eine Ruhezeit im Sommer), bei dem der Topf mit Kleeblatt an einem kühlen Ort gestellt, nur gelegentlich etwas den Boden zu befeuchten, um zu vermeiden Austrocknen der Knollen.

    Im Raum verteilt, Kultur und immergrünen Arten Oxalis:

    - Ortgis Oxalis (O. ortgiesii) aus Peru, hat bräunlich-roten Stielen und erheben die gleiche Farbe Ternate Blätter mit tiefen Rillen auf Zettel. Die Blüten sind klein, gelb, mit dunklen Adern auf den Blütenblättern.

    - Carob Oxalis (O. siliquosa) aus Costa Rica Lodge mit saftigen roten Stielen und rötlich Ternate Blätter, die in den Achseln der Blütenstände umbellate goldgelben Blüten befinden.

    - Kopeechnikovidnaya Oxalis (O. hedysaroides) - Strauch mit leuchtend gelben Blüten, die in Venezuela, Kolumbien und Brasilien wächst. Ihre roten Blätter mit drei Hin-und rautenförmigen Blätter, wenn fach berührt und entfalten bald wieder. Mit einem Mangel an Licht rote Blätter sind grün.

    - Iglitsevidnaya Oxalis (O. rusciformis) - Heil Strauch mit gelben Blüten von Brasilien und Paraguay, deren Blätter werden durch breite, flache Blattstiele ersetzt. Brühe Blattstiele diese Oxalis Indianer behandeln Lungenentzündung.

    Alle Oxalis sehr dekorativ, unprätentiös und müssen weitere Verbreitung. Oxalis Licht erfordern, aber nicht ausstehen kann die heiße direkte Sonneneinstrahlung. Unterdrückt und ihnen eine sehr hohe Temperatur Wartung, Oxalis wachsen gut in kühlen Ort. Sommer Oxalis muss mäßig gegossen und regelmäßige Spritzen. Während der wöchentlich mit einer schwachen Lösung aus Volldünger zugeführt Vegetationsperiode Oxalis. Propagiert Sauerampfer Frühling: Samen, Knollen Division Rhizome, Stecklinge.

    Oxalis erfordert lockeren Boden aus einer Mischung aus Torf, Blatt, Humus und Sand (3: 1: 1: 1). Um einen guten dekorativen Oxalis in einem Topf auf ein paar Stücke gepflanzt erreichen. Dauer der Blüte Oxalis kann durch das Pflanzen von Knollen zu verschiedenen Zeiten gesteuert werden. Viele Arten von Oxalis sind in hängenden Töpfen oder Körben als Korb Pflanze gewachsen. Oxalis können im Garten für den Sommer gepflanzt werden.

     








  • Abutilon
  • Agapanthus
  • Azalea üppigen
  • Alocasia
  • Spargel (Asparagus)
  • Begonie:
  • Begonia Knolle
  • Reproduktion Knollenbegonien
  • Hartholz-Begonien
  • Bokarneya (Nolin)
  • Gardenia Duft
  • Ginura
  • Gloriosa (Flammenlilie)
  • Hortensie
  • Guzmania
  • Dionaea (Venusfliegenfalle)
  • Dracaena (Drachenbaum)
  • Pflege dratsenoy
  • Zebrina (schwer Einfaltspinsel)
  • Goldenen Schnurrbart
  • Calla
  • Kamelie
  • Sauerklee
  • Clivia
  • Kohler
  • Coleus
  • Ktenanta (brasilianische Schönheit)
  • Lorbeer
  • Laurel im Garten und zu Hause
  • Lithops (Gast Wüste)
  • Pfeilwurz (beten Gras)
  • Pfeilwurz in der Küche
  • Myrtle Glück
  • Myrtle (Geschichten und Legenden)
  • Nephrolepis zarten Fan
  • Oleander
  • Fern:
  • Maidenhair (Haare der Venus)
  • Fern (Zucht und Pflege)
  • Passionsblume
  • Pelargonium
  • Pelargonium Samen
  • Peperomiya
  • Zierpaprika
  • Efeu
  • Weihnachtsstern
  • Poinsettia (Weihnachtsstern)
  • Rosmarin im Haus und im Garten
  • Ruelle
  • Sansevera
  • Syngonium
  • Flieder:
  • Flieder blüht im Winter
  • Streptocarpus
  • Tacca
  • Tillandsia
  • Der Inhalt Tillandsia
  • Crassula
  • Fittonia
  • Chlorophytum
  • Tsissus
  • Schlumberger
  • Epifillyum
  • Eskhinantus
  • Aechmea
  • Papaya und Bananen
  • Ananas aus Stecklingen
  • Exotische wachsen aus Samen!
  • Granat im Garten und im Haus
  • Guava
  • Calamondin (tsitrofortunella)
  • Karambole
  • Cashew
  • Chinesischer Tee
  • Kaffee aus Samen und Stecklinge
  • Mango
  • Orchid:
  • Elegante Orchideen
  • Orchideen für Anfänger
  • Papaya
  • Feijoa
  • Feijoa aus Samen und Stecklinge
  • Dattelpalme
  • Obstbäume
  • Beschneiden und Gestaltung der Krone
  • Kaki von Knochen:
  • Zitrusgewächs
  • Orange
  • Mandarin
  • Kinkan (Kumquat)
  • Sonnig Zitrone
  • Anbau und Pflege:
  • Wachsenden Zitruspflanzen
  • Zitrus Saatgut
  • Schema Pflege Zitrus
  • Schädlinge von Zitruspflanzen
  • Krankheit der Zitrus
  • Inokulation von Zitrus

  • © 2010 Cvety.tcoa.ru
    Bei der Verwendung der Website Materialien Bezugnahme auf die Quelle!