Blumen im Haus - Nephrolepis zart-Fan.

Anemonen:
  • Anemonen im Garten
  • Anemone sylvestris (Traum Kraut)
  • Anemone Ausschreibung
  • Anemone Kronen
  • Anemone Dubravnaya
  • Anemone lyutichnaya
  • Anemone Wald
  • Anemone Hybrid
  • Stiefmütterchen
  • China aster
  • Vorbereitung der Samen der Jahres Astern
  • Balsame
  • Brovalliya
  • Woodbine Honeysuckle
  • Gladiole
  • Gladiolen (Geschichten und Legenden)
  • Wachsenden Gladiolen von Kindern
  • Prävention und der Schutz der Gladiolen vor Schädlingen
  • Hibiskus im Garten und zu Hause
  • Gloxinia
  • Hydrangea:
  • Hydrangea (Hüte, Sonnenschirme, Rispe Blütenstand)
  • Hydrangea Garten, Pflege und Zucht
  • Tränendes Herz
  • Umriss Pfingstrose
  • Ylang Ylang, Traurigkeit mit dem Duft der Liebe
  • Iris:
  • Regenbogen Iris
  • Pflanz Iris:
  • Pflanzen von Schwertlilien
  • Pflanz Iris
  • Pflege Iris:
  • Feder Behandlung Iris
  • Nützliche Tipps für die Pflege der Iris
  • Caladium (Malerei auf den Blättern)
  • Camassa
  • Lavendel
  • Lilie
  • Lily (Geschichten und Legenden)
  • Wachsende Rosen:
  • Kaufen, Pflanzung und Pflege von Lilien
  • Reproduktion Lilien
  • Krankheiten und Schädlinge der Rosen
  • Reproduktion der Lilien:
  • Reproduktion Lilienblätter und Stengel
  • Reproduktion Lilienknolle war
  • Reproduktion Liliensamen
  • Taglilien im Garten
  • Pulmonaria
  • Orchideen:
  • Unprätentiös Taglilien
  • Orchideen (Frauenschuh)
  • Cymbidium
  • Kabine für Orchideensetzlinge
  • Sitz Orchidee Sämlinge
  • Pflege für Orchideen Phalaenopsis
  • Petunie
  • Ranunkulyus
  • Rhododendren:
  • Pflanzung Rhododendron
  • Rose
  • Rose (Geschichten und Legenden)
  • Rosen und Frost
  • Rosen aus Samen
  • Kletterrose:
  • Rosen (Vorbereitung und Pflanzung)
  • Pflege für Rosen nach dem Pflanzen und einem Strumpfband
  • Düngung Rosen
  • Vermehrung durch Stecklinge von Rosen
  • Herbst Pflanzen von Rosen
  • Erkrankungen der Rose:
  • Nichtübertragbare Krankheiten der Rosen
  • Infektionskrankheiten der Rosen
  • Pilzerkrankungen der Rosen
  • Infektions Verbrennungen oder Krebsstammrosen
  • Mehltau in Rosen
  • Blattflecken von Rosen
  • Rust in Roses
  • Grauschimmel Botrytis oder in Roses
  • Schädlinge der Rosen
  • Stärkung der Rosen und anderen Pflanzen
  • Russische chubushnik
  • Sedum
  • Stevia und Lippi (Süßgras)
  • Shizantus
  • Tradescantia im Garten und im Haus
  • Tulpen:
  • Tulpen (so anders und schön)
  • Früh blühende Tulpen
  • Srednetsvetuschie Tulpen
  • Pozdnetsvetuschie Tulpen
  • Arten von Tulpen und Hybriden
  • Wächst im Garten
  • Phlox
  • Phlox paniculata (Herbst Pflanzen und Stecklinge)
  • Freesie
  • Hionodoksa oder Schnee Schönheit
  • Gastgeber
  • Chrysanthemen
  • Echinacea


  •  

    Nephrolepis zart-Fan.

    Der Gattungsname "Nephrolepis" kommt von den griechischen Wörtern "nefros" - "Niere" und "lepis" - "Scale". Gattung Nephrolepis umfasst in tropischen Gebieten Südost-Asien, Amerika und Australien verteilt etwa 30 Arten. Dies ist einer der besten Anlage geeignet für den Anbau in den Raum. Verlässt Nephrolepis zerteilten, hellgrün, lang. Sporangien sind auf der Unterseite der Blätter befinden.

    Nephrolepis zarten Fan



    Nephrolepis gilt als einer der schönsten Farne. Das Zimmer ist es besser, Single zu platzieren. In engem Kontakt mit den anderen Nephrolepis Pflanzen oder Möbel beschädigt werden fragile Farn Blätter.

    Platz für Pflanzen gewählt werden sollte hell, aber ohne direkte Sonneneinstrahlung geschützt. Optimale Lage für Nephrolepis - in der Nähe der Westen oder Osten Fenster. An warmen Sommertagen ist sinnvoll, einen Farn auf der Straße oder dem Balkon machen, um etwas frische Luft zu bekommen. Die Temperaturen im Sommer Inhalt - vom 18. bis 21. Grad; Winter - 18 Grad. Im Herbst und Winter, das ist Stress für Nephrolepis trockene Luft in den Wohnraum. Das Leben leichter machen für die Blume, um sie mit Wasser bei Raumtemperatur Spray jeden Tag benötigen Sie, können Sie sogar zweimal am Tag.

    Nephrolepis benötigen regelmäßige Wartung. Das Land muss feucht gehalten werden, aber nicht naß. Bei der Landung auf dem Boden des Topfes stellen hohe Drainageschicht Fäulnis Boden zu verhindern und eine gute Belüftung. Wasser Die Pflanze otstoennoy weich, abgekochtes Wasser. Regelmäßig besprühten Blätter. Tot oder beschädigte Blätter in einer angemessenen Art und Weise entfernt.

    Nephrolepis während der Vegetationsperiode jede Woche stark verdünnten Dünger für Pflanzen gefüttert dekorativnolistvennye: aktiv Wachstum von Farnen sind abhängig von der Verfügbarkeit von Nährstoffen im Substrat. Im Winter, Bewässerung es ein wenig geschnitten, nicht gefüttert.

    Transplantierten jungen fern 1 mal im Jahr im Frühjahr und im reifen Pflanzen - 2-3 Jahre. Das Substrat ist aus einer Mischung von Milch Erde, Humus, Torf, Torf, Sand in einem Verhältnis aus (1: 3 3: 2: 1) mit dem Torfmoos ergänzt. (3: 1: 1) Obwohl, wenn Sie nicht wollen, mit komplizierten Substrat Geige kann Hartholz, grasbewachsenen Flächen und Sand im Verhältnis gemischt werden.

    Sinnvoll, in das Land der Holzkohle hinzu - es ist eine gute keimtötenden "Zielonka" für Pflanzen. Während der Übertragung nicht füllen Sie den Boden Hals fern - die Spitze der Wurzelstock, lassen auf dem Boden. Unmittelbar nach der Transplantation reichlich Wasser die Pflanze und innerhalb einer Woche bleiben nass das Substrat, um nicht zu welken Blätter senken.

    Nephrolepis - terrestrisch und epiphytisch Staude mit einem kurzen Rhizom, die den Boden gebildet, sondern verlässt Wurzelreben, aus dem eine neue Pflanze wachsen. Ein paar Wimpern gegen die Oberfläche der Masse-Pins oder einem anderen Topf Drahtstücke gedrückt. Stecklinge sollten gewässert werden, so dass das Substrat im Topf war ständig nass. Wenn die Stecklinge werden, um das Wachstum zu gehen, ihre sorgfältig getrennt.

    Mehr kann -Nephrolepis Nachkommen, die auf dem Rhizom gebildet werden vermehrt werden. Sie wurden auf das Substrat mit dem Zusatz von Torf gut bewässert Deckfolie und der Temperatur von ungefähr 15 Grad umgepflanzt. Wenn die Transplantation Erwachsenen Nephrolepis im Februar und März kann man vorsichtig unterteilen das Rhizom, delenki jeweils in einem separaten Topf, Deckel mit kleinen Zettel transparenten Beutel, in einem hellen, warmen Ort stellen und getränkt regelmäßig.

    Nephrolepis oft erstaunt mealybug und Schildläusen. Schildläuse von Hand gesammelt und dann zu desinfizieren ihre Häuser Schädling Ort Wattestäbchen in Alkohol getaucht. Mealybug Angst aktellik, fitoverm und Wasser - oft sprühen das Wasser fern aus der Dusche. Nephrolepis Angst vor strahlendem Sonnenschein - die Blätter verbrannt werden kann. Wenn arme, magere verlässt Bewässerung Nephrolepis verdorren. Die blasse Farbe der Blätter, schlechte Pflanzenwachstum einen Mangel an Nährstoffen. Gelbe Blätter von unten, auf den älteren Blättern braune Flecken - wenn zu warm, trockene Luft.

    Aber wenn die Blätter Nephrolepis, auf der Bodenfläche erschien braune Punkte, Streifen - keine Sorge, es bestreitet, dass in der sackförmigen Behälter fern gebildet wurden - Sporangien. Streitigkeiten Zucht fern verwendet werden, aber es ist sehr zeitaufwendig.

     








  • Abutilon
  • Agapanthus
  • Azalea üppigen
  • Alocasia
  • Spargel (Asparagus)
  • Begonie:
  • Begonia Knolle
  • Reproduktion Knollenbegonien
  • Hartholz-Begonien
  • Bokarneya (Nolin)
  • Gardenia Duft
  • Ginura
  • Gloriosa (Flammenlilie)
  • Hortensie
  • Guzmania
  • Dionaea (Venusfliegenfalle)
  • Dracaena (Drachenbaum)
  • Pflege dratsenoy
  • Zebrina (schwer Einfaltspinsel)
  • Goldenen Schnurrbart
  • Calla
  • Kamelie
  • Sauerklee
  • Clivia
  • Kohler
  • Coleus
  • Ktenanta (brasilianische Schönheit)
  • Lorbeer
  • Laurel im Garten und zu Hause
  • Lithops (Gast Wüste)
  • Pfeilwurz (beten Gras)
  • Pfeilwurz in der Küche
  • Myrtle Glück
  • Myrtle (Geschichten und Legenden)
  • Nephrolepis zarten Fan
  • Oleander
  • Fern:
  • Maidenhair (Haare der Venus)
  • Fern (Zucht und Pflege)
  • Passionsblume
  • Pelargonium
  • Pelargonium Samen
  • Peperomiya
  • Zierpaprika
  • Efeu
  • Weihnachtsstern
  • Poinsettia (Weihnachtsstern)
  • Rosmarin im Haus und im Garten
  • Ruelle
  • Sansevera
  • Syngonium
  • Flieder:
  • Flieder blüht im Winter
  • Streptocarpus
  • Tacca
  • Tillandsia
  • Der Inhalt Tillandsia
  • Crassula
  • Fittonia
  • Chlorophytum
  • Tsissus
  • Schlumberger
  • Epifillyum
  • Eskhinantus
  • Aechmea
  • Papaya und Bananen
  • Ananas aus Stecklingen
  • Exotische wachsen aus Samen!
  • Granat im Garten und im Haus
  • Guava
  • Calamondin (tsitrofortunella)
  • Karambole
  • Cashew
  • Chinesischer Tee
  • Kaffee aus Samen und Stecklinge
  • Mango
  • Orchid:
  • Elegante Orchideen
  • Orchideen für Anfänger
  • Papaya
  • Feijoa
  • Feijoa aus Samen und Stecklinge
  • Dattelpalme
  • Obstbäume
  • Beschneiden und Gestaltung der Krone
  • Kaki von Knochen:
  • Zitrusgewächs
  • Orange
  • Mandarin
  • Kinkan (Kumquat)
  • Sonnig Zitrone
  • Anbau und Pflege:
  • Wachsenden Zitruspflanzen
  • Zitrus Saatgut
  • Schema Pflege Zitrus
  • Schädlinge von Zitruspflanzen
  • Krankheit der Zitrus
  • Inokulation von Zitrus

  • © 2010 Cvety.tcoa.ru
    Bei der Verwendung der Website Materialien Bezugnahme auf die Quelle!