Blumen im Haus - Oleander.

Anemonen:
  • Anemonen im Garten
  • Anemone sylvestris (Traum Kraut)
  • Anemone Ausschreibung
  • Anemone Kronen
  • Anemone Dubravnaya
  • Anemone lyutichnaya
  • Anemone Wald
  • Anemone Hybrid
  • Stiefmütterchen
  • China aster
  • Vorbereitung der Samen der Jahres Astern
  • Balsame
  • Brovalliya
  • Woodbine Honeysuckle
  • Gladiole
  • Gladiolen (Geschichten und Legenden)
  • Wachsenden Gladiolen von Kindern
  • Prävention und der Schutz der Gladiolen vor Schädlingen
  • Hibiskus im Garten und zu Hause
  • Gloxinia
  • Hydrangea:
  • Hydrangea (Hüte, Sonnenschirme, Rispe Blütenstand)
  • Hydrangea Garten, Pflege und Zucht
  • Tränendes Herz
  • Umriss Pfingstrose
  • Ylang Ylang, Traurigkeit mit dem Duft der Liebe
  • Iris:
  • Regenbogen Iris
  • Pflanz Iris:
  • Pflanzen von Schwertlilien
  • Pflanz Iris
  • Pflege Iris:
  • Feder Behandlung Iris
  • Nützliche Tipps für die Pflege der Iris
  • Caladium (Malerei auf den Blättern)
  • Camassa
  • Lavendel
  • Lilie
  • Lily (Geschichten und Legenden)
  • Wachsende Rosen:
  • Kaufen, Pflanzung und Pflege von Lilien
  • Reproduktion Lilien
  • Krankheiten und Schädlinge der Rosen
  • Reproduktion der Lilien:
  • Reproduktion Lilienblätter und Stengel
  • Reproduktion Lilienknolle war
  • Reproduktion Liliensamen
  • Taglilien im Garten
  • Pulmonaria
  • Orchideen:
  • Unprätentiös Taglilien
  • Orchideen (Frauenschuh)
  • Cymbidium
  • Kabine für Orchideensetzlinge
  • Sitz Orchidee Sämlinge
  • Pflege für Orchideen Phalaenopsis
  • Petunie
  • Ranunkulyus
  • Rhododendren:
  • Pflanzung Rhododendron
  • Rose
  • Rose (Geschichten und Legenden)
  • Rosen und Frost
  • Rosen aus Samen
  • Kletterrose:
  • Rosen (Vorbereitung und Pflanzung)
  • Pflege für Rosen nach dem Pflanzen und einem Strumpfband
  • Düngung Rosen
  • Vermehrung durch Stecklinge von Rosen
  • Herbst Pflanzen von Rosen
  • Erkrankungen der Rose:
  • Nichtübertragbare Krankheiten der Rosen
  • Infektionskrankheiten der Rosen
  • Pilzerkrankungen der Rosen
  • Infektions Verbrennungen oder Krebsstammrosen
  • Mehltau in Rosen
  • Blattflecken von Rosen
  • Rust in Roses
  • Grauschimmel Botrytis oder in Roses
  • Schädlinge der Rosen
  • Stärkung der Rosen und anderen Pflanzen
  • Russische chubushnik
  • Sedum
  • Stevia und Lippi (Süßgras)
  • Shizantus
  • Tradescantia im Garten und im Haus
  • Tulpen:
  • Tulpen (so anders und schön)
  • Früh blühende Tulpen
  • Srednetsvetuschie Tulpen
  • Pozdnetsvetuschie Tulpen
  • Arten von Tulpen und Hybriden
  • Wächst im Garten
  • Phlox
  • Phlox paniculata (Herbst Pflanzen und Stecklinge)
  • Freesie
  • Hionodoksa oder Schnee Schönheit
  • Gastgeber
  • Chrysanthemen
  • Echinacea


  •  

    Oleander.

    Oleander - ein großer immergrüner Strauch aus der Familie kutrovyh mit schmalen dunkelgrünen ledrigen Blättern und Stielen bräunlich, mit abgerundeten Lentizellen bedeckt.

    Oleander



    Es gibt viele Gartenformen mit Oleander, die in der Farbe unterscheiden (rot von weiß, gelb) und Terry in Trauben von hellen großen Blüten, die Intensität ihrer Geruch. In der Natur wächst dieser Strauch in Wasser und bildet eine duftenden blühenden Büschen; häufig in Gebieten mit mediterranem Klima - aus Südeuropa und Nordafrika bis nach Japan.

    Oleander gehört zur leicht für die Pflanzen kümmern. Typischerweise wird es in Gewächshäusern oder im Garten angebaut, in Kliniken oder Büros, so wie ein Erwachsener Strauch kann in einem Raum bis zu 2 Metern oder mehr, die einige Enthusiasten Bauern verursacht hat, zu wachsen. Allerdings ist das Haus immer noch möglich, diese Schönheit zu wachsen - Oleander reagiert sehr gut auf Rückschnitt, auch (oder vielleicht sollte ich sagen - sogar noch mehr), um die radikalste!

    Mit ihm erhalten Sie:

    - Erstens, eine kompakte buschige Pflanzen, anstatt zwei oder drei verkümmert, Schwingen, blattlosen Stiel;
    - Zweitens wird die Höhe der Pflanze hängt von Ihnen ab!
    - Drittens, die Blüte wird reichlich vorhanden sein.

    Prune sofort nach der Blüte Oleander. Den Oleander schneiden nicht im Frühjahr, als die Knospen an den Zweigen fest letzten Jahr. Und verwelkte Blüten keine Eile, fällt aus - sie wieder blühen kann. Vergessen Sie aber nicht, dass bei der Arbeit mit Oleander ist es notwendig, Handschuhe zu tragen - die Pflanze ist giftig! Substanzen im Saft der Blätter und Stengel enthalten, können einen Ausschlag auf der Haut verursachen.

    Oleander braucht hellem Sonnenlicht. Wenn die Pflanze ein wenig Licht, wird es die Triebe zu ziehen, die Blätter verblassen, und die Knospen nicht verraten. 20-25 Grad - Lage in Oleander in einer Wachstumsphase sollte warm sein. Ideal Export Oleander Sommer Datscha (man kann sogar prikopat Topf mit einer Pflanze neben dem Teich) oder legen Sie sie auf dem Balkon (wenn sie Oleander in der heißen Sonne enthalten in der Pfanne Topf sollte immer Wasser sein).

    Wenn Sie einen Sommer-Nacht "Urlaub in der Natur" nicht zu machen, dann lüften Sie den Raum regelmäßig und intensiv. Aber im Winter wird sich mit der Pflanze (wahrscheinlich früher über pflegeleicht sagte ich) basteln. Winter Oleander müssen Temperatur zwischen 2 und 12 Grad mit den obligatorischen Inhalt des Lichts: wenn Sie einen Busch in einem schattigen Bereich, werden die Blätter zurück und im nächsten Jahr nicht blühen.

    Ein blühender Oleander in der Regel sehr lange, je nach Sorte - von Juni bis Oktober. Man kann die Blütenstand und Blüten und Knospen, und die Eierstöcke zu sehen. Leider sind nicht alle Sorten von duftenden Oleander. Als typisches südlichen Blume wird Oleander blühen nur jedes Wesen in der Sonne, als auch immer die notwendige Ernährung und Feuchtigkeit.

    Während der aktiven Vegetationsperiode Oleander zu stark bewässert; während der Ruhe Bewässerung Grenze. Kein Wasser nicht den Oleander kaltem Wasser - er mag es nicht. Lassen peresushki irdenen Scholle, auch im Winter nicht. In einem beheizten Raum Oleander nützlich regelmäßige Spritzen mit Wasser bei Raumtemperatur: Werden die Spitzen der Blätter nicht austrocknen.

    Fed Oleander von April bis August Dünger für blühende Pflanzen, reagiert es gut auf Düngung. Umgang mit jungen Oleander jährlich im Frühjahr, Transplantations Erwachsenen Sträucher gehalten - alle 2-3 Jahre. Empfohlen fruchtbare Substrat: SOD, Bodenplane, Humus und Sand im Verhältnis (4: 2: 2: 1).

    Propagiert durch Stecklinge im Sommer Oleander, und einfacher Verwurzelung in neodresnevevshih Stecklinge auftritt. Möglich ist, sie in die Erde oder Sand zu implantieren, aber es ist am besten, Oleander im Wasser auszurotten - es ist schneller erscheinen Wurzeln. Fügen Sie das Wasser, Stücke von Holzkohle, wird es den Verfall der Stecklinge zu verhindern. Ausfall Reproduktion Oleander - ein seltenes Phänomen.

    Wenn Sie schlechte Ernährung und Mangel an Feuchtigkeit im Sommer haben, können im Winter warm mit übermäßiger Oleander von Schildläusen, Spinnmilben, Schildläuse, Blattläuse betroffen sein. Schitovkami entfernt manuell, Oleander Blätter rieb mit einem Schwamm angefeuchtet mit Wodka. Mehr kann die ganze Anlage gewaschen werden in der Dusche (es ist auch eine gute Vorbeugung von Schädlingen). Schildläuse, Blattläuse und Spinnmilben haben Angst fitoverm und aktellik.

    Trotz einiger Momente, Oleander - ein gesegnetes Werk, kann es stark für Anfänger empfohlen werden. Mit einer Vielzahl von schönen Blumen, und der Möglichkeit, jede Form von Oleander - von den Busch, um den Kofferraum mit Kletter den Stamm - ist es für fast jedes Interieur. Aber vergessen Sie nicht über die Toxizität von allen Teilen der Pflanze nicht wachsen sie, wo es Kinder und Tiere. In der Medizin, die Blätter des Oleander keine Drogen in der Herz-Erkrankungen.

     








  • Abutilon
  • Agapanthus
  • Azalea üppigen
  • Alocasia
  • Spargel (Asparagus)
  • Begonie:
  • Begonia Knolle
  • Reproduktion Knollenbegonien
  • Hartholz-Begonien
  • Bokarneya (Nolin)
  • Gardenia Duft
  • Ginura
  • Gloriosa (Flammenlilie)
  • Hortensie
  • Guzmania
  • Dionaea (Venusfliegenfalle)
  • Dracaena (Drachenbaum)
  • Pflege dratsenoy
  • Zebrina (schwer Einfaltspinsel)
  • Goldenen Schnurrbart
  • Calla
  • Kamelie
  • Sauerklee
  • Clivia
  • Kohler
  • Coleus
  • Ktenanta (brasilianische Schönheit)
  • Lorbeer
  • Laurel im Garten und zu Hause
  • Lithops (Gast Wüste)
  • Pfeilwurz (beten Gras)
  • Pfeilwurz in der Küche
  • Myrtle Glück
  • Myrtle (Geschichten und Legenden)
  • Nephrolepis zarten Fan
  • Oleander
  • Fern:
  • Maidenhair (Haare der Venus)
  • Fern (Zucht und Pflege)
  • Passionsblume
  • Pelargonium
  • Pelargonium Samen
  • Peperomiya
  • Zierpaprika
  • Efeu
  • Weihnachtsstern
  • Poinsettia (Weihnachtsstern)
  • Rosmarin im Haus und im Garten
  • Ruelle
  • Sansevera
  • Syngonium
  • Flieder:
  • Flieder blüht im Winter
  • Streptocarpus
  • Tacca
  • Tillandsia
  • Der Inhalt Tillandsia
  • Crassula
  • Fittonia
  • Chlorophytum
  • Tsissus
  • Schlumberger
  • Epifillyum
  • Eskhinantus
  • Aechmea
  • Papaya und Bananen
  • Ananas aus Stecklingen
  • Exotische wachsen aus Samen!
  • Granat im Garten und im Haus
  • Guava
  • Calamondin (tsitrofortunella)
  • Karambole
  • Cashew
  • Chinesischer Tee
  • Kaffee aus Samen und Stecklinge
  • Mango
  • Orchid:
  • Elegante Orchideen
  • Orchideen für Anfänger
  • Papaya
  • Feijoa
  • Feijoa aus Samen und Stecklinge
  • Dattelpalme
  • Obstbäume
  • Beschneiden und Gestaltung der Krone
  • Kaki von Knochen:
  • Zitrusgewächs
  • Orange
  • Mandarin
  • Kinkan (Kumquat)
  • Sonnig Zitrone
  • Anbau und Pflege:
  • Wachsenden Zitruspflanzen
  • Zitrus Saatgut
  • Schema Pflege Zitrus
  • Schädlinge von Zitruspflanzen
  • Krankheit der Zitrus
  • Inokulation von Zitrus

  • © 2010 Cvety.tcoa.ru
    Bei der Verwendung der Website Materialien Bezugnahme auf die Quelle!