Blumen im Haus - peperomii.

Anemonen:
  • Anemonen im Garten
  • Anemone sylvestris (Traum Kraut)
  • Anemone Ausschreibung
  • Anemone Kronen
  • Anemone Dubravnaya
  • Anemone lyutichnaya
  • Anemone Wald
  • Anemone Hybrid
  • Stiefmütterchen
  • China aster
  • Vorbereitung der Samen der Jahres Astern
  • Balsame
  • Brovalliya
  • Woodbine Honeysuckle
  • Gladiole
  • Gladiolen (Geschichten und Legenden)
  • Wachsenden Gladiolen von Kindern
  • Prävention und der Schutz der Gladiolen vor Schädlingen
  • Hibiskus im Garten und zu Hause
  • Gloxinia
  • Hydrangea:
  • Hydrangea (Hüte, Sonnenschirme, Rispe Blütenstand)
  • Hydrangea Garten, Pflege und Zucht
  • Tränendes Herz
  • Umriss Pfingstrose
  • Ylang Ylang, Traurigkeit mit dem Duft der Liebe
  • Iris:
  • Regenbogen Iris
  • Pflanz Iris:
  • Pflanzen von Schwertlilien
  • Pflanz Iris
  • Pflege Iris:
  • Feder Behandlung Iris
  • Nützliche Tipps für die Pflege der Iris
  • Caladium (Malerei auf den Blättern)
  • Camassa
  • Lavendel
  • Lilie
  • Lily (Geschichten und Legenden)
  • Wachsende Rosen:
  • Kaufen, Pflanzung und Pflege von Lilien
  • Reproduktion Lilien
  • Krankheiten und Schädlinge der Rosen
  • Reproduktion der Lilien:
  • Reproduktion Lilienblätter und Stengel
  • Reproduktion Lilienknolle war
  • Reproduktion Liliensamen
  • Taglilien im Garten
  • Pulmonaria
  • Orchideen:
  • Unprätentiös Taglilien
  • Orchideen (Frauenschuh)
  • Cymbidium
  • Kabine für Orchideensetzlinge
  • Sitz Orchidee Sämlinge
  • Pflege für Orchideen Phalaenopsis
  • Petunie
  • Ranunkulyus
  • Rhododendren:
  • Pflanzung Rhododendron
  • Rose
  • Rose (Geschichten und Legenden)
  • Rosen und Frost
  • Rosen aus Samen
  • Kletterrose:
  • Rosen (Vorbereitung und Pflanzung)
  • Pflege für Rosen nach dem Pflanzen und einem Strumpfband
  • Düngung Rosen
  • Vermehrung durch Stecklinge von Rosen
  • Herbst Pflanzen von Rosen
  • Erkrankungen der Rose:
  • Nichtübertragbare Krankheiten der Rosen
  • Infektionskrankheiten der Rosen
  • Pilzerkrankungen der Rosen
  • Infektions Verbrennungen oder Krebsstammrosen
  • Mehltau in Rosen
  • Blattflecken von Rosen
  • Rust in Roses
  • Grauschimmel Botrytis oder in Roses
  • Schädlinge der Rosen
  • Stärkung der Rosen und anderen Pflanzen
  • Russische chubushnik
  • Sedum
  • Stevia und Lippi (Süßgras)
  • Shizantus
  • Tradescantia im Garten und im Haus
  • Tulpen:
  • Tulpen (so anders und schön)
  • Früh blühende Tulpen
  • Srednetsvetuschie Tulpen
  • Pozdnetsvetuschie Tulpen
  • Arten von Tulpen und Hybriden
  • Wächst im Garten
  • Phlox
  • Phlox paniculata (Herbst Pflanzen und Stecklinge)
  • Freesie
  • Hionodoksa oder Schnee Schönheit
  • Gastgeber
  • Chrysanthemen
  • Echinacea


  •  

    Peperomiya.

    Haben eine reiche Vielfalt von peperomii Outfit und immer zeichnen sich unter den anderen Pflanzen der Originalblatt - ledrig und glänzend, glatt oder faltig, grün oder mehrfarbig. Es peperomii mit aufrechten, hängend oder kriechend Triebe.

    Peperomiya



    Zum Zeitpunkt der Blüte peperomii über Kappe lässt zahlreiche hoch aufragenden Blütenstiele mit Knospen-Ohren. Verschiedene Arten von Blütenständen peperomii anders: dick und dünn ("Rattenschwänze") oder locker und breit ("fan", "Blutegel"), die oft kunstvoll gebogen. Obwohl klein und schmuddelig peperomii Blumen, aber die Pflanzen mit Knospen bis Aspiranten, die Laubfarbe kontras haben, sehen sehr beeindruckend.

    Peperomiya vysokodekorativnyh hat viele Arten, für kompositorische Arrangements verwendet. Dies ist einer dieser schönen und beliebten Pflanzen, die Floristen sind glücklich, in ihren Sammlungen enthalten.

    Peperomiya - immergrüne mehrjährige Pflanze aus der Familie Pfeffer mit dekorativen Blättern und an den Knoten der Triebe verdickt; Höhe variiert von 15 bis 50 cm. bekannt über 1000 Arten peperomii, von denen die meisten stammen aus den tropischen Regionen von Asien und Amerika, wo sie auf Bäumen (Epiphyten) wachsen, Moos Wurf in den Wald, auf den Felsen. In einer Kultur, peperomii als dekorative leef Pflanzen in einem Raum oder in den offenen Boden verwendet und aufgewachsen.

    Peperomii in Form, Größe und Farbe der Blätter sehr vielfältig. Es gibt Arten mit abgerundeten, länglich, lanzettlich, herzförmigen Blättern - von klein und zart bis groß und fleischig. Blattfarbe kann hell oder dunkel grün, braun, olive, gold, silber-gestreift, mit weißen oder gelben Flecken, Flecken sein.

    Verlässt peperomii oft schneidiges; ihre Oberfläche kann glatt oder behaart, ebenso wie rau, faltig sein.
    Kleine weiße Blumen peperomii in dichten Blütenständen pochatkovidnye Spitze oder an langen Stielen gesammelt. Die gut entwickelte Busch in der Regel 10-15 Blütenständen. Bei Raumbedingungen die Samen peperomii nicht reifen.

    Im Gewächshaus-Zimmer-Kultur werden am häufigsten fanden die folgende:

    - Peperomii Silber (P. Argyreia) verkümmert, mit einem abgerundeten oval, fleischig, glänzende Blätter bis zu 12 cm auf der saftig rosa-lila Stielen. Auf der grünen Blätter mit breiten weiß-silber Streifen zwischen den Adern unter der rosa-rot. Im November und Dezember, die hohen zylindrischen ährenförmige Blütenstände erscheinen kleine, weiße Blüten mit einem grünen Farbton.

    - Peperomii Sanders Art von Silber (P. sandersii DC var Argyreia Hook.). Mit dichten Busch; herzförmige Blätter, dunkelgrün mit silbernen Streifen.

    - Peperomii arifoliya (P. arifolia) hat ovale, stark spitze Blätter mit glänzenden dunkelgrünen Oberseite; und es gibt Sorten mit silbernen Streifen auf den Blättern. Bevorzugt feuchte Luft.

    - Peperomii grau (P. incata) hat krautigen Stamm bis zur Hälfte der Höhe verzweigt. Gestielte Blätter rund, Triebe und Blätter gustoopushёnnye.

    - Peperomii magnolielistnaya (P. magnoliifolia) bis zu 40 cm mit dunkelgrünen, großen, dicht und dick, glänzenden Blättern. Es ist sehr dekorative goldene bunte Form.

    - Peperomii Turkterebinth (P. obtusifolia) hängt nackt Triebe und elliptischen (oder verkehrt eiförmig), dunkelgrünen Blättern, stumpf an der Spitze, fleischig, dick und ledrig. Es gibt mehrere vielfältigen Formen, die sich in Farbe und Form der Punkte (oder Spuren) auf den Blättern.

    - Peperomii Klettern bunte (P. scandens, v Variegata.) Mit fleischigen gelblich-weiße Zweige und kleine herzförmigen hellgrünen Blättern.

    - Peperomii Twisted (P. caperata) bildet einen würdevollen, dichten, dichten Strauch bis zu 15 cm hoch. Ihre kleinen dunkelgrünen Blätter sind mit gewundenen Falten bedeckt. Es gibt eine Vielzahl mit Blättern belookaymlёnnymi. Blüht im Juli-August, bilden eine Vielzahl von Stämmen mit kontrastierenden weißen Ohren.

    - Peperomii rötlich (P. Röteln) hat silnovetvyaschiesya dünnen rötlichen Stängeln und kleinen länglich-eiförmige Blätter - grün unteren und der oberen rötlich.

    - Peperomii Marmor (P. marmorata) einen niedrigen dichten Busch. Blätter herzförmig-oval, fleischig, bräunlich-grün oder Silber-spotted.

    - Peperomii gesichtet (P. maculosa) bis zu 40 cm, mit fleischigen brillante grüne Blätter, fast weiß an der Unterseite.

    - Peperomii borodatostebelnaya (P. caulibarbis) - Hang-Downing, mit kleinen Blättern auf zahlreichen Trieben. Gerne häufige Spritzen.

    Es gibt viele andere Original-Arten, wie peperomiya, deren fleischige Blätter rot werden mit dem Alter (P. clusiifolia); peperomiya mit duftenden Blättern (P. fraseri); peperomiya mit außergewöhnlichen lanzenförmigen Blättern bis zu 20 cm, rot-braun und Marmorierung Triebe und Stängel (P, maculosa) und andere.

    Peperomiya - ganz anspruchslose Pflanze wurde erfolgreich in einem Raum mit der richtigen Pflege gewachsen; nicht dulden, Zugluft. Für peperomii wählte einen warmen Ort mit einem hellen diffusen Licht oder Halbschatten. Zelenolistnye peperomii weniger Licht erfordern, vielfältiger und anspruchsvoller, Licht (für seinen Mangel sind grün), kann aber direkte Sonneneinstrahlung nicht zu tolerieren. Peperomii unter Kunstlicht gut zu wachsen. Mit einem Mangel an Licht verlässt peperomii verlieren dekorativ: stumpf, blass.

    Peperomii regelmäßig und mäßig weich, lauwarmem Wasser begossen. Zwischen den Wassergaben gegeben werden sollte der Boden austrocknen (aber vermeiden welken Blätter). Winter peperomii bewässert weniger bei einer moderaten Temperatur (18-20 Grad, nicht weniger als 12 Grad, wichtige warmen Boden). Arten peperomii mit fleischigen Blättern vertragen trockene Luft; peperomii mit zarten Blätter Notwendigkeit in feuchter Luft und häufige Spritzen.

    In einem warmen Zimmer regelmäßig besprühten Blätter peperomii von April bis September; Wenn der Gehalt an der kühlen Winterspritzen ist unerwünscht. Von übermäßige Bewässerung von zu feuchter Luft, durch die "kalte Füße" lässt peperomii leichter, verlieren ihren Glanz, verformt; sie erscheinen mag feuchte Stellen - als Ergebnis die Blätter fallen. Auch aus der Stagnation des Wassers in den Boden verlässt, Blattstiele und Stengel rot (rot-Spots sind mit grauen oder rosa-weiße Blüte bedeckt - der Pilz-Myzel); entwickeln Wurzelfäule.

    Für den Anbau ausgewählt peperomii flache Töpfe, da die Wurzeln haben kleinere, dünn und empfindlich. An der Unterseite des Topfes haben eine und vorzugsweise mehrere Abflusslöcher sein; Landung zu arrangieren hoch (6 cm) Entwässerung.

    Frühling oder Sommer junge peperomii rollte jährlich, Pflanzen über drei Jahre - zwei Jahre später. Transplantation von alten Pflanzen gehalten, wie gebraucht. Substrat sollte nahrhaft und brüchig sein: Blatt Erde, Humus, Torf und Sand (2: 1: 1: 0,5); oder: Blatt, Humus, sod Land, Torf und Sand zu gleichen Teilen. Einpflanzen peperomii in schweren Böden führt zu Fäulnis Wurzel.

    Die Spitzen der Langtriebe peperomii Frühjahr Prise (zu nennen Verzweigung); Pflanze "Bald" beschnitten. Von April bis September peperomii zugeführt komplette Mineraldünger alle drei Wochen.

    Propagiert peperomii Frühling oder Sommer - Stecklinge (apikal, Stängel, Blatt), Division, Samen. Stecklinge mit 1-3 Knoten getroffen werden, in einer Mischung von Torf, Torf, Erde und Sand Blatt, Spray, in einem "Mini-teplichku" halten Feuchtigkeit von dem Substrat eingepflanzt. Bushy peperomii durch Blattstecklinge vermehrt wurde; Transfer von Pflanzen im Frühjahr (April) wird durch Division des Busch Reproduktion durchgeführt.

    Samen aus peperomii klein, svetlovskhozhie (keine Notwendigkeit, den Boden nach der Pflanzung streuen). Sie werden im Frühjahr gesät und sanft befeuchten die Pflanzen von einem Spray; der Topf ist mit Glas, ein günstiges Mikroklima zu schaffen bedeckt. Glas täglich wischen und drehen, Wickel teplichku; pflegen eine einfache Bodenfeuchte. Keimlinge erscheinen nach 1,5 -2 Wochen. Schwertkampf Sämlinge 1 Monat durchgeführt nach der Keimung.

    Peperomiya relativ resistent gegen Schädlinge; manchmal ist es gefunden Wollläuse, Nematoden.

     








  • Abutilon
  • Agapanthus
  • Azalea üppigen
  • Alocasia
  • Spargel (Asparagus)
  • Begonie:
  • Begonia Knolle
  • Reproduktion Knollenbegonien
  • Hartholz-Begonien
  • Bokarneya (Nolin)
  • Gardenia Duft
  • Ginura
  • Gloriosa (Flammenlilie)
  • Hortensie
  • Guzmania
  • Dionaea (Venusfliegenfalle)
  • Dracaena (Drachenbaum)
  • Pflege dratsenoy
  • Zebrina (schwer Einfaltspinsel)
  • Goldenen Schnurrbart
  • Calla
  • Kamelie
  • Sauerklee
  • Clivia
  • Kohler
  • Coleus
  • Ktenanta (brasilianische Schönheit)
  • Lorbeer
  • Laurel im Garten und zu Hause
  • Lithops (Gast Wüste)
  • Pfeilwurz (beten Gras)
  • Pfeilwurz in der Küche
  • Myrtle Glück
  • Myrtle (Geschichten und Legenden)
  • Nephrolepis zarten Fan
  • Oleander
  • Fern:
  • Maidenhair (Haare der Venus)
  • Fern (Zucht und Pflege)
  • Passionsblume
  • Pelargonium
  • Pelargonium Samen
  • Peperomiya
  • Zierpaprika
  • Efeu
  • Weihnachtsstern
  • Poinsettia (Weihnachtsstern)
  • Rosmarin im Haus und im Garten
  • Ruelle
  • Sansevera
  • Syngonium
  • Flieder:
  • Flieder blüht im Winter
  • Streptocarpus
  • Tacca
  • Tillandsia
  • Der Inhalt Tillandsia
  • Crassula
  • Fittonia
  • Chlorophytum
  • Tsissus
  • Schlumberger
  • Epifillyum
  • Eskhinantus
  • Aechmea
  • Papaya und Bananen
  • Ananas aus Stecklingen
  • Exotische wachsen aus Samen!
  • Granat im Garten und im Haus
  • Guava
  • Calamondin (tsitrofortunella)
  • Karambole
  • Cashew
  • Chinesischer Tee
  • Kaffee aus Samen und Stecklinge
  • Mango
  • Orchid:
  • Elegante Orchideen
  • Orchideen für Anfänger
  • Papaya
  • Feijoa
  • Feijoa aus Samen und Stecklinge
  • Dattelpalme
  • Obstbäume
  • Beschneiden und Gestaltung der Krone
  • Kaki von Knochen:
  • Zitrusgewächs
  • Orange
  • Mandarin
  • Kinkan (Kumquat)
  • Sonnig Zitrone
  • Anbau und Pflege:
  • Wachsenden Zitruspflanzen
  • Zitrus Saatgut
  • Schema Pflege Zitrus
  • Schädlinge von Zitruspflanzen
  • Krankheit der Zitrus
  • Inokulation von Zitrus

  • © 2010 Cvety.tcoa.ru
    Bei der Verwendung der Website Materialien Bezugnahme auf die Quelle!