Exotischen Blumen und Pflanzen - Feijoa.

Anemonen:
  • Anemonen im Garten
  • Anemone sylvestris (Traum Kraut)
  • Anemone Ausschreibung
  • Anemone Kronen
  • Anemone Dubravnaya
  • Anemone lyutichnaya
  • Anemone Wald
  • Anemone Hybrid
  • Stiefmütterchen
  • China aster
  • Vorbereitung der Samen der Jahres Astern
  • Balsame
  • Brovalliya
  • Woodbine Honeysuckle
  • Gladiole
  • Gladiolen (Geschichten und Legenden)
  • Wachsenden Gladiolen von Kindern
  • Prävention und der Schutz der Gladiolen vor Schädlingen
  • Hibiskus im Garten und zu Hause
  • Gloxinia
  • Hydrangea:
  • Hydrangea (Hüte, Sonnenschirme, Rispe Blütenstand)
  • Hydrangea Garten, Pflege und Zucht
  • Tränendes Herz
  • Umriss Pfingstrose
  • Ylang Ylang, Traurigkeit mit dem Duft der Liebe
  • Iris:
  • Regenbogen Iris
  • Pflanz Iris:
  • Pflanzen von Schwertlilien
  • Pflanz Iris
  • Pflege Iris:
  • Feder Behandlung Iris
  • Nützliche Tipps für die Pflege der Iris
  • Caladium (Malerei auf den Blättern)
  • Camassa
  • Lavendel
  • Lilie
  • Lily (Geschichten und Legenden)
  • Wachsende Rosen:
  • Kaufen, Pflanzung und Pflege von Lilien
  • Reproduktion Lilien
  • Krankheiten und Schädlinge der Rosen
  • Reproduktion der Lilien:
  • Reproduktion Lilienblätter und Stengel
  • Reproduktion Lilienknolle war
  • Reproduktion Liliensamen
  • Taglilien im Garten
  • Pulmonaria
  • Orchideen:
  • Unprätentiös Taglilien
  • Orchideen (Frauenschuh)
  • Cymbidium
  • Kabine für Orchideensetzlinge
  • Sitz Orchidee Sämlinge
  • Pflege für Orchideen Phalaenopsis
  • Petunie
  • Ranunkulyus
  • Rhododendren:
  • Pflanzung Rhododendron
  • Rose
  • Rose (Geschichten und Legenden)
  • Rosen und Frost
  • Rosen aus Samen
  • Kletterrose:
  • Rosen (Vorbereitung und Pflanzung)
  • Pflege für Rosen nach dem Pflanzen und einem Strumpfband
  • Düngung Rosen
  • Vermehrung durch Stecklinge von Rosen
  • Herbst Pflanzen von Rosen
  • Erkrankungen der Rose:
  • Nichtübertragbare Krankheiten der Rosen
  • Infektionskrankheiten der Rosen
  • Pilzerkrankungen der Rosen
  • Infektions Verbrennungen oder Krebsstammrosen
  • Mehltau in Rosen
  • Blattflecken von Rosen
  • Rust in Roses
  • Grauschimmel Botrytis oder in Roses
  • Schädlinge der Rosen
  • Stärkung der Rosen und anderen Pflanzen
  • Russische chubushnik
  • Sedum
  • Stevia und Lippi (Süßgras)
  • Shizantus
  • Tradescantia im Garten und im Haus
  • Tulpen:
  • Tulpen (so anders und schön)
  • Früh blühende Tulpen
  • Srednetsvetuschie Tulpen
  • Pozdnetsvetuschie Tulpen
  • Arten von Tulpen und Hybriden
  • Wächst im Garten
  • Phlox
  • Phlox paniculata (Herbst Pflanzen und Stecklinge)
  • Freesie
  • Hionodoksa oder Schnee Schönheit
  • Gastgeber
  • Chrysanthemen
  • Echinacea


  •  

    Feijoa.

    Synonyme und lokale Namen.

    Akka, Ananas Gras; feijoa, Ananas Guave - in englischer Sprache; feijoa - auf Französisch.

    Feijoa



    Herkunft, Verbreitung.

    Heimat feijoa - subtropischen Gebieten in Südamerika: Brasilien Süd, Nord Argentinien, Paraguay, Uruguay. Wildarten, wie die Pflanze ist in den Wäldern von Süd-Amerika als Unterholz verbreitet. Feijoa - typische subtropische Pflanze, und alle Versuche, es in den Tropen zu kultivieren, sind gescheitert.

    Dieses einzigartige Obst-und Zierpflanze wurde zuerst in der Mitte des letzten Jahrhunderts Botaniker Sella entdeckt, aus deren Namen und spezifische Name der Pflanze auftritt. Joanie de Silva Fahey (Joani de Silva Fejio) - Ein generischer Name ist von dem Namen eines feijoa Direktor des brasilianischen Museum of Natural History abgeleitet.

    Im Jahre 1890 erschien feijoa in Frankreich, wo im Jahre 1900 wurde nach Jalta und Suchumi, im Jahre 1901 gebracht - in Kalifornien, wo sie empfangen die relative Verteilung. Im Jahre 1913 ist diese Pflanze in Italien stecken und dann zu anderen Mittelmeerländern zu verbreiten. Die Anlage ist an das Klima der Subtropen angepasst, aber es hat sich weit nach Norden verschoben. Zum Beispiel auf der Krim feijoa tolerieren Fröste ohne erhebliche Schäden -11S.

    Derzeit ist Kultur feijoa auch üblich in Georgien, Aserbaidschan, Krim, Krasnodar. Allerdings sind die meisten dieser Bereiche feijoa ist vor allem in Hausgärten angebaut. Feijoa gut in der Kultur Raum.

    Die botanischen Merkmale.

    Kleine südamerikanische Gattung von feijoa (Feijoa) gehört zur Familie der Myrte (Myrtaceae). Es umfasst nur drei Arten, von denen nur eine gemeinsame Kultur - feijoa (Feijoa sellowiana). Feijoa -. Immergrüner Strauch mit grau-gelben Zweige, 2-3 m hoch fährt gegenüber, starr, behaart, grün, silber-grau unten, mit einem charakteristischen Geruch. Blumen bisexuell, groß, purpurrot mit weiß-rosa fleischigen Blütenblätter.

    Die Frucht Feijoa - grün mit einem rötlichen Schimmer Beere. Die Früchte sind oval oder länglich, mit einem Durchmesser von 4-6 und 5-10 cm lang. Einzelfruchtgewicht von 25-50 Auch wenn sie reif sind sie demütig grünliche Farbe. Extern Feijoa Obst wie Pflaumen mit grünlichen Strahl kurze Schwänze am Ende. Im Fruchtfleisch sind vier gesetzten Nester mit zahlreichen Samen, die nicht beim Essen zu spüren sind. Das Fruchtfleisch der reifen Frucht ist fest, saftig, süß-saure mit einem angenehmen Aroma. Feijoa ist eine der am meisten winterhart subtropischen Pflanzen: verträgt Frost bis -12, -14S.

    Chemische Zusammensetzung.

    In feijoa Fruchtfleisch enthält Sucrose. Der Säuregehalt der Früchte ist ziemlich hoch. In reifen Frucht enthält Vitamin C, dessen Gehalt erhöht, wie der Fruchtreifung. Sie sind sehr viel Pektin, Cellulose. Kleine Eiweißstoffe. Die Aminosäuren-Zusammensetzung der Frucht ist nicht reich, er wird vor allem von 5 Aminosäuren (Asparagin, Arginin, Glutamin, Alanin, Tyrosin) dargestellt.

    Ein einzigartiges Merkmal des feijoa Obst ist die Fähigkeit, große Mengen an verdaulichem durch den menschlichen Körper von wasserlöslichen Verbindungen Jod ansammeln. In dieser Hinsicht ist die feijoa überlegen andere Früchte und Beeren. Dies ist jedoch nicht spezifisch auf allen Gebieten der Kultur feijoa. Zum Beispiel in Batumi in feijoa Frucht gefunden nur Spuren von Jod.

    Früchte sind auch eine Menge von phenolischen Verbindungen. Unter diesen Catechine und leucoanthocyanins lösliche Tannin et al., Vor allem in der Haut enthalten ist, und geben die Früchte der herben Geschmack. Jedoch ist die Haut leicht aus dem Zellstoff getrennt und die Lebensmittel fast nie benutzt. Art Erdbeer-Ananas-Frucht Geschmack ist durch ein ätherisches Öl, bestehend aus 93 spezifischen Substanzen.

    Therapeutische und präventive Eigenschaften.

    In Wissenschaft und Medizin ist für Schilddrüsenerkrankungen und Arteriosklerose die Frucht verwendet. Früchte werden auch empfohlen, in Hypo-und Avitaminose C verwenden, entzündliche Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, Gastritis, Nierenbeckenentzündung. Frisch, gekocht oder püriert Obst mit Zucker feijoa ist sehr nützlich für Menschen, die an Arteriosklerose. Das ätherische Öl wird in der Dermatologie feijoa als entzündungshemmendes Mittel verwendet.

    Kauf.

    Feijoa Früchte unreif geerntet, dann reifen sie in der Lagerung. Früchte, bereit zu essen - weich im Griff. Solche Frucht ist besser, sofort zu verwenden.

    Zu verwenden.

    Dank einer schönen großen dolgotsvetuschim Blume und Blatt eigene Farbe Silber feijoa Busch sehen äußerst dekorativ, so wurden sie zunächst für dekorative Zwecke für die Dekoration von Parks und Gärten verwendet. Als Zierpflanze feijoa ist immer noch weit verbreitet in subtropischen Regionen der Schwarzmeerküste, in Australien, Indien, Japan, Marokko, Algerien, Kalifornien. Feijoa ist bekannt für seine besondere Geschmacksqualitäten von Früchten und ihre medizinischen und diätetischen Eigenschaften.

    Unreife Früchte enthalten eine große Menge an Festkörperzellen, ihre geringe Schmackhaftigkeit. Reife Früchte sind sehr lecker Fleisch weißlich gelartige Konsistenz mit zahlreichen kleinen Samen und Aroma von Erdbeeren, Bananen und Ananas. Sie werden hauptsächlich in frischer Form verwendet. Sie sind meist mit Zucker gegessen.

    Aufgrund seiner spezifischen Geschmack und Aroma sind sehr beliebt Konserven und Getränke aus Obst feijoa. Sie werden als Marmelade, Kompott, Marmelade, Säfte, Sirupe, Limonaden geschult. In der Süßwaren zum Füllen Süßwarenindustrie Früchte verwendet.

    Servieren Etikette.

    Feijoa Früchte vor dem Servieren sollte gereinigt werden. Normalerweise essen Sie sie separat. Und sie als Zusatz zu verschiedenen Obst-und Gemüsesalate. Pürierte Früchte feijoa mit saurer Sahne - perfekte Dessert. Obstkonserven feijoa serviert mit Fleisch.

    Aufwachsen in der Heimat.

    Mit den angebauten Pflanzen "gute" Note sollte Stecklinge nehmen und versuchen, sie auszurotten - an den Wurzeln der aufmerksamen Pflege, die sie immer noch gebildet. Shanks verwendet semilignified Triebe 10-12 cm lang, mit 2-3 Blättern. Schneiden Sie sie (nach dem Sturz Wachstum) in Oktober-Dezember und sicher sein, in einer Lösung von IAA einweichen oder innerhalb 16-18 Stunden kornevin.

    Die Temperatur wird innerhalb 26-28S erhalten, muss die Feuchtigkeit sehr hoch (90-100%) sein. Seit Bewurzelung Stecklinge fällt im Herbst und Winter ist, dann ist es notwendig, ihre Leuchtstofflampen von Fern den oberen Blättern von 30-40 cm dosvechivat.

    Wenn Samen Reproduktion in feijoa können keine Überraschungen geben, so dass, wenn Pflanzen von Samen hoffen, Obst auf dem Zimmer empfangen. Die Samen werden in Tassen gesät und in mikroteplichki platziert. Samen sind klein, so dass sie tief begraben, kaum mit Erde bedeckt. Pflanzen aus Gießkanne mit einem feinen Sieb gegossen, befeuchten Sie das Filterpapier, die Position auf der Oberfläche des Bodens. Die beste Zeit zum Pflanzen - Februar ist es wünschenswert, frisch geernteten Samen zu verwenden. Nach der Trennung von dem Fruchtfleisch sind genug, um für 5-6 Tage trocknen, und sie sind bereit für die Bepflanzung sind. Bei einer Temperatur 23-25S ersten Triebe erscheinen in 3-4 Wochen.

    Bei der Vermehrung von Pflanzen aus Stecklingen Obst bei 3-4, bei der Aussaat Samen - 5-6 Jahre. Feijoa hat die Form einer ausladender Strauch - Seitenäste wachsen sie in viele verschiedene Richtungen. Allerdings schneiden Triebe zu bilden "richtigen" die Krone wird nicht empfohlen. Wie die Blumen und Früchte werden auf den Zweigen des laufenden Jahres und jeder Verkürzung der Vergangenheit gebildet wird zwangsläufig Auswirkungen auf die Fülle der Blüte und Fruchtbildung. Es sollte nur kneifen jungen Pflanzen, wenn sie eine Höhe von 20 cm erreichen - dies wird die Bush einen gedrungenen und kompakten Form.

    Feijoa wächst sehr schnell, und die ersten drei Jahre seines transplantiert jedes Jahr. Transfer sollte vorsichtig sein: die Zweige der Büsche sind sehr empfindlich und brechen leicht. Vorsicht ist geboten, wenn vermehrten Pflanzen und Stecklinge, wenn die unteren Äste biegen auf den Boden werden. Feijoa bildet reichlich das Wurzelwachstum, die ständig entfernt wird. Übertragen können von der Mutterpflanze, die die Möglichkeit, eine andere Methode der Reproduktion verwenden geben getrennt werden.

    Feijoa Photophilous genug, auch wenn es zu tragen und einige Schattierungen. In der Natur wächst sie auf sehr arm, sandig und steinige Böden, aber auf Böden reich und fruchtbar wachsenden viel besser. Von Zeit zu Zeit, ordnen Sie die Pflanzen "Sea Breeze" - sorgfältig aufgesprüht ihre Blätter warmes Wasser (in den heißen Sommertage und Winter, wenn die Luft sehr trocken ist). Die optimale Temperatur im Winter 12-14S.

    Wie jede Pflanze, um die Natur des Lebens in armen Böden anzupassen, ist feijoa sehr empfänglich für Dünger-Eingänge. "Laub Olive" nach und nach der Niederlage von Krankheiten und Schädlingen betroffen. Mit längerer Benetzung des Bodens Pilzkrankheiten auftreten. Von Schädlingen besonders ärgerlich Jose Skala und Spinnmilben.

    Wenn sie reif, schalten Sie die Früchte gelb und rot, manchmal orange, lila und manchmal sogar schwarz. Die Früchte sind wie kleine Gurken, die an der Spitze einer Tasse Blume bleibt - ein Haar, wie der Granatapfel, die jedoch nicht überraschend: Granatapfel ist sehr nah an der Myrte Familie, die an den feijoa gehört.

    Wenn immer noch schwer und unreifen Früchte fallen, sollten gesammelt und sie in einem dunklen und warmen Ort sein - wie Tomaten, sind sie perfekt in die Reifung gereift. Feijoa Früchte, je nach Sorte, mit einem Gewicht zwischen 20 und 130 g auf den Plantagen von einem Garten Busch bis 30 kg Früchte, und die Zimmer zu sammeln und dabei alle agrotechnischen Regeln, ihre Ernte kann 2-3 kg zu erreichen.

     








  • Abutilon
  • Agapanthus
  • Azalea üppigen
  • Alocasia
  • Spargel (Asparagus)
  • Begonie:
  • Begonia Knolle
  • Reproduktion Knollenbegonien
  • Hartholz-Begonien
  • Bokarneya (Nolin)
  • Gardenia Duft
  • Ginura
  • Gloriosa (Flammenlilie)
  • Hortensie
  • Guzmania
  • Dionaea (Venusfliegenfalle)
  • Dracaena (Drachenbaum)
  • Pflege dratsenoy
  • Zebrina (schwer Einfaltspinsel)
  • Goldenen Schnurrbart
  • Calla
  • Kamelie
  • Sauerklee
  • Clivia
  • Kohler
  • Coleus
  • Ktenanta (brasilianische Schönheit)
  • Lorbeer
  • Laurel im Garten und zu Hause
  • Lithops (Gast Wüste)
  • Pfeilwurz (beten Gras)
  • Pfeilwurz in der Küche
  • Myrtle Glück
  • Myrtle (Geschichten und Legenden)
  • Nephrolepis zarten Fan
  • Oleander
  • Fern:
  • Maidenhair (Haare der Venus)
  • Fern (Zucht und Pflege)
  • Passionsblume
  • Pelargonium
  • Pelargonium Samen
  • Peperomiya
  • Zierpaprika
  • Efeu
  • Weihnachtsstern
  • Poinsettia (Weihnachtsstern)
  • Rosmarin im Haus und im Garten
  • Ruelle
  • Sansevera
  • Syngonium
  • Flieder:
  • Flieder blüht im Winter
  • Streptocarpus
  • Tacca
  • Tillandsia
  • Der Inhalt Tillandsia
  • Crassula
  • Fittonia
  • Chlorophytum
  • Tsissus
  • Schlumberger
  • Epifillyum
  • Eskhinantus
  • Aechmea
  • Papaya und Bananen
  • Ananas aus Stecklingen
  • Exotische wachsen aus Samen!
  • Granat im Garten und im Haus
  • Guava
  • Calamondin (tsitrofortunella)
  • Karambole
  • Cashew
  • Chinesischer Tee
  • Kaffee aus Samen und Stecklinge
  • Mango
  • Orchid:
  • Elegante Orchideen
  • Orchideen für Anfänger
  • Papaya
  • Feijoa
  • Feijoa aus Samen und Stecklinge
  • Dattelpalme
  • Obstbäume
  • Beschneiden und Gestaltung der Krone
  • Kaki von Knochen:
  • Zitrusgewächs
  • Orange
  • Mandarin
  • Kinkan (Kumquat)
  • Sonnig Zitrone
  • Anbau und Pflege:
  • Wachsenden Zitruspflanzen
  • Zitrus Saatgut
  • Schema Pflege Zitrus
  • Schädlinge von Zitruspflanzen
  • Krankheit der Zitrus
  • Inokulation von Zitrus

  • © 2010 Cvety.tcoa.ru
    Bei der Verwendung der Website Materialien Bezugnahme auf die Quelle!