Exotischen Blumen und Pflanzen - Citrus Samen.

Anemonen:
  • Anemonen im Garten
  • Anemone sylvestris (Traum Kraut)
  • Anemone Ausschreibung
  • Anemone Kronen
  • Anemone Dubravnaya
  • Anemone lyutichnaya
  • Anemone Wald
  • Anemone Hybrid
  • Stiefmütterchen
  • China aster
  • Vorbereitung der Samen der Jahres Astern
  • Balsame
  • Brovalliya
  • Woodbine Honeysuckle
  • Gladiole
  • Gladiolen (Geschichten und Legenden)
  • Wachsenden Gladiolen von Kindern
  • Prävention und der Schutz der Gladiolen vor Schädlingen
  • Hibiskus im Garten und zu Hause
  • Gloxinia
  • Hydrangea:
  • Hydrangea (Hüte, Sonnenschirme, Rispe Blütenstand)
  • Hydrangea Garten, Pflege und Zucht
  • Tränendes Herz
  • Umriss Pfingstrose
  • Ylang Ylang, Traurigkeit mit dem Duft der Liebe
  • Iris:
  • Regenbogen Iris
  • Pflanz Iris:
  • Pflanzen von Schwertlilien
  • Pflanz Iris
  • Pflege Iris:
  • Feder Behandlung Iris
  • Nützliche Tipps für die Pflege der Iris
  • Caladium (Malerei auf den Blättern)
  • Camassa
  • Lavendel
  • Lilie
  • Lily (Geschichten und Legenden)
  • Wachsende Rosen:
  • Kaufen, Pflanzung und Pflege von Lilien
  • Reproduktion Lilien
  • Krankheiten und Schädlinge der Rosen
  • Reproduktion der Lilien:
  • Reproduktion Lilienblätter und Stengel
  • Reproduktion Lilienknolle war
  • Reproduktion Liliensamen
  • Taglilien im Garten
  • Pulmonaria
  • Orchideen:
  • Unprätentiös Taglilien
  • Orchideen (Frauenschuh)
  • Cymbidium
  • Kabine für Orchideensetzlinge
  • Sitz Orchidee Sämlinge
  • Pflege für Orchideen Phalaenopsis
  • Petunie
  • Ranunkulyus
  • Rhododendren:
  • Pflanzung Rhododendron
  • Rose
  • Rose (Geschichten und Legenden)
  • Rosen und Frost
  • Rosen aus Samen
  • Kletterrose:
  • Rosen (Vorbereitung und Pflanzung)
  • Pflege für Rosen nach dem Pflanzen und einem Strumpfband
  • Düngung Rosen
  • Vermehrung durch Stecklinge von Rosen
  • Herbst Pflanzen von Rosen
  • Erkrankungen der Rose:
  • Nichtübertragbare Krankheiten der Rosen
  • Infektionskrankheiten der Rosen
  • Pilzerkrankungen der Rosen
  • Infektions Verbrennungen oder Krebsstammrosen
  • Mehltau in Rosen
  • Blattflecken von Rosen
  • Rust in Roses
  • Grauschimmel Botrytis oder in Roses
  • Schädlinge der Rosen
  • Stärkung der Rosen und anderen Pflanzen
  • Russische chubushnik
  • Sedum
  • Stevia und Lippi (Süßgras)
  • Shizantus
  • Tradescantia im Garten und im Haus
  • Tulpen:
  • Tulpen (so anders und schön)
  • Früh blühende Tulpen
  • Srednetsvetuschie Tulpen
  • Pozdnetsvetuschie Tulpen
  • Arten von Tulpen und Hybriden
  • Wächst im Garten
  • Phlox
  • Phlox paniculata (Herbst Pflanzen und Stecklinge)
  • Freesie
  • Hionodoksa oder Schnee Schönheit
  • Gastgeber
  • Chrysanthemen
  • Echinacea


  •  

    Zitrus Samen.

    Zitrus Geschiedenen seit der Antike. Theophrast beschrieben Orangen 350 Jahre vor Christus, während der Kampagne von Alexander dem Großen in Indien, wo die Orangen wurden aus China importiert ("Apfel" - Apfel, "syn" - China). Gärtner des antiken Rom wurden auf Bäumen wachsen Zitrusfrüchte, in Behältnissen von verschiedenen Formen gelegt, wodurch die Früchte der bizarre Form.

    Zitrus Saatgut



    Französisch erfunden geniale kandierten Zitrusfrüchten direkt auf den Zweigen. In Ländern mit kalten Wintern für den Anbau von Zitrusfrüchten begann, eine spezielle Gewächshaus zu bauen. Im XVII Jahrhundert in den russischen Bojaren Zitrus in ihren Palästen geworden, und auch die Bauern in ihren Hütten. Tradition, Zitrus im Haus zu bewundern immergrünen Blättern und duftenden Blumen wachsen, um die Luft zu reinigen und für einen hellen Heil Früchte heute erhalten.

    Einige Züchter, die hoffen, um schnell ihre Zitrus reiche Ernte von hochwertigen Obst zu bekommen, nach dem Anbau von Zitrus Samen Verschwendung von Zeit: Aus ihrer Sicht ist es sehr lange Wartezeit für das Ergebnis und weiß nicht, wie es sein wird. Deshalb ziehen sie es vor veredelten Pflanzen oder Wurzeln Sorten Stiel (spezielle Zimmer frühe Auftreten von Obst Sorten Zitrusfrüchte), so früh wie möglich zu kaufen, um sie aussteigen.

    Doch viele Fans von Indoor-Garten wachsen Zitrus verfügbar Samen (die "Frucht sёl und spucken die Knochen in einem Blumentopf mit einem Substrat gestreut der Boden") und realisiert damit ihr Bedürfnis, zu experimentieren und die Zustimmung zu den Früchten der viele Jahre warten.

    Bei guter Pflege der Samen von Zitrusfrüchten wachsen stark, gesunde Pflanzen, "Kindheit", um Raumbedingungen gewöhnt, aber die meisten von ihnen für eine lange Zeit nicht in Frucht kommen. Regelmäßige Bildung von Zitrusbäumen aus den resultierenden Sämlinge können ihre Blüte deutlich zu beschleunigen und gleichzeitig zu "bauen" eine schöne Krone. Sämling Transplantation ist eine bewährte und voll erhalten von einem Zweigwerk sortentypischen Merkmale und Fruchtbildung Zitrusbäume deutlich zu beschleunigen.

    Es wird auch angenommen, dass die Zitrus anspruchsvolle Arten (zB, Kumquat), armen Entwicklungs "an der Wurzel", nach der Impfung weniger launisch und haltbarer geworden. Wenn gewünscht, können Sie sicherlich aus Samen abgeleitet verbringen inokulierten Sämlinge, wenn Sie bekommen Sorten Stecklinge raznooobraznyh Zitrusfrüchte (im botanischen Garten, andere Züchter), aber immer noch können Sie auf die Sämlinge und die "native" der Früchte warten.

    Es mag interessant Überraschungen geben: zum Beispiel, Aussaat gute Samen keimen Minneola - eine der Sorten von Zitrus tangelo (eine Kreuzung zwischen Mandarine und Pampelmuse die Größe einer kleinen Orange längliche Birnenform mit einem hellen rot-orange peel) erhalten Sämlinge zu sein, von denen einige näher an Mandarin, und Teil - auf Grapefruit. So wird aus den resultierenden Sämlinge können Minneola "bringen Sie Ihre Noten" die Frucht jeder Sämling einen einzigartigen Geschmack.

    Innen tsitrusovodstvo - faszinierend, aber lästige Aufgabe, aber die Blumen sind wohlriechend und elegant duftende Frucht der schöne Baum würdig sind Belohnung für mnooletny Arbeit.

    Zitrus Samen aus der Frucht gewonnen sollte mit Wasser, ein wenig trocken (nicht mehr als ein paar Stunden) und sofort in einen Topf mit einer Kapazität von mindestens 2 Liter (junge Pflanzen haben Angst vor der Transplantation) gesät gewaschen werden. Übertrocknung Samen stark reduziert ihre Keimung und kann zu Rissen; falls notwendig, können die Samen für zwei Monate in einem Kühlschrank bei 5 ° C, indem man sie in feuchtem Sand gelagert werden.

    Behälter für die Saat von Zitruspflanzen, die, eins zu sein und vorzugsweise mehrere Entwässerungsbohrungen, mit einer dicken Schicht von Entwässerung und Licht fruchtbare Substrat gefüllt.

    Sie können Samen zum Anpflanzen einem speziellen Substrat für Zitrus kaufen, aber Sie können einen normalen Gartenboden den Flusssand zu nehmen und in den es. Pot der Kulturen sind in "Bag-teplichku" aufgestellt, um ein günstiges Klima zu schaffen und enthalten bei Raumtemperatur, in regelmäßigen Abständen Benetzung des Substrats, wie es trocknet.

    Die Zeit zwischen Aussaat und Pflanzgut in verschiedenen Zitrus unterschiedlich (von 3-4 Wochen bis 2 Monate); Die Wachstumsrate der Keimlinge ist auch anders (zB Mandarinen wachsen viel langsamer als andere Zitrusfrüchte). Oft aus einem Samen von Zitrus Sämlinge erscheint von denen mehrere linke ist die stärkste, und über dem Boden die restlichen "extra" geschnitten (ziehen Sie unerwünschte, nicht auf die Wurzeln der übrigen Pflanzen beschädigen).

    Wachsenden Zitrusfrüchte, sollte daran erinnert werden, dass verschiedene Pflanzenarten haben unterschiedliche Bedürfnisse in der Licht und Wärme, verschiedene wunderliche, verschiedene Zeitpunkt und die Häufigkeit der Blüte werden. Verschiedene Zitrus beziehen unterschiedlich zu der Zusammensetzung des Bodens. So sollten beispielsweise Mandarinen weniger Ansprüche an das Substrat und für Pomelo (Pampelmuse) Boden neutral oder leicht alkalisch sein, so kann es nicht Torf hinzuzufügen, aber es ist nützlich, um das Salz hinzufügen (aus den Früchten erwerben einen besonderen Geschmack und Aroma) ist. Minneola liebt ein guter Dünger, Stickstoff und Calcium angereichert Boden. Kalk hat sich in den nährstoffreichen, lockeren, gut durchlässige Böden mit der Zugabe von Kalk entwickelt.

    Es ist wichtig, den Kontakt mit Chlorsalze in Zitrus Substrat, auf das sie empfindlich sind, zu vermeiden. Bewässerung sollte regelmäßig und ausreichend; Zitrus übermäßige Bewässerung führt zu der Entwicklung von Pilzerkrankungen. Rechtzeitige Dressing erlaubt zu wachsen gesunde und schöne Bäume, bekommen üppige Blüte und Fruchtbildung.

    Die Saat von Zitrusfrüchten, müssen Sie die Bedürfnisse der Arten und die Eigenschaften ihrer Anbaumethoden, sowie eine Menge Geduld zu erkunden: die Mehrheit von Zitrusfrüchten nicht geimpft bald erscheinen. Verschiedene Arten von Zitrusfrüchten beginnen Früchte zu tragen in verschiedenen Altersstufen, die meist aus Sämlingen von Bäumen gewachsen blühen im Alter von 8-12 Jahren, aber möglicherweise früher (5-7 Jahre). Zum Beispiel, leuchtend orange Mandarinen beginnen in der Regel in 6-8 Früchte Jahre alt, grün-goldenen Pomelo - 7-10 Jahre.

    Die Saat von Kalk, so ist zu hoffen, dass in 3-4 Jahren wird es auf der erstaunlichen smaragd Frucht erscheinen. Es ist zu beachten, dass die Sämlinge aus Samen von Zitrus gewachsen, verlieren oft ganz oder teilweise die Zeichen der Mutterpflanzenarten getragen werden, aber es gibt Ausnahmen. Zum Beispiel, Kalk, aus Samen gezogen, hat immer die gleichen Eigenschaften.

    Einige Zitrus blühen nur einmal im Jahr; zum Beispiel, Mandarinen blühen in der Regel im Frühjahr (die Früchte reifen im Winter). Viele Zitrus bei guter Pflege kann mehrmals blühen im Jahr, so dass sie beide die Blumen und Früchte verschiedener Reife sehen kann.

     








  • Abutilon
  • Agapanthus
  • Azalea üppigen
  • Alocasia
  • Spargel (Asparagus)
  • Begonie:
  • Begonia Knolle
  • Reproduktion Knollenbegonien
  • Hartholz-Begonien
  • Bokarneya (Nolin)
  • Gardenia Duft
  • Ginura
  • Gloriosa (Flammenlilie)
  • Hortensie
  • Guzmania
  • Dionaea (Venusfliegenfalle)
  • Dracaena (Drachenbaum)
  • Pflege dratsenoy
  • Zebrina (schwer Einfaltspinsel)
  • Goldenen Schnurrbart
  • Calla
  • Kamelie
  • Sauerklee
  • Clivia
  • Kohler
  • Coleus
  • Ktenanta (brasilianische Schönheit)
  • Lorbeer
  • Laurel im Garten und zu Hause
  • Lithops (Gast Wüste)
  • Pfeilwurz (beten Gras)
  • Pfeilwurz in der Küche
  • Myrtle Glück
  • Myrtle (Geschichten und Legenden)
  • Nephrolepis zarten Fan
  • Oleander
  • Fern:
  • Maidenhair (Haare der Venus)
  • Fern (Zucht und Pflege)
  • Passionsblume
  • Pelargonium
  • Pelargonium Samen
  • Peperomiya
  • Zierpaprika
  • Efeu
  • Weihnachtsstern
  • Poinsettia (Weihnachtsstern)
  • Rosmarin im Haus und im Garten
  • Ruelle
  • Sansevera
  • Syngonium
  • Flieder:
  • Flieder blüht im Winter
  • Streptocarpus
  • Tacca
  • Tillandsia
  • Der Inhalt Tillandsia
  • Crassula
  • Fittonia
  • Chlorophytum
  • Tsissus
  • Schlumberger
  • Epifillyum
  • Eskhinantus
  • Aechmea
  • Papaya und Bananen
  • Ananas aus Stecklingen
  • Exotische wachsen aus Samen!
  • Granat im Garten und im Haus
  • Guava
  • Calamondin (tsitrofortunella)
  • Karambole
  • Cashew
  • Chinesischer Tee
  • Kaffee aus Samen und Stecklinge
  • Mango
  • Orchid:
  • Elegante Orchideen
  • Orchideen für Anfänger
  • Papaya
  • Feijoa
  • Feijoa aus Samen und Stecklinge
  • Dattelpalme
  • Obstbäume
  • Beschneiden und Gestaltung der Krone
  • Kaki von Knochen:
  • Zitrusgewächs
  • Orange
  • Mandarin
  • Kinkan (Kumquat)
  • Sonnig Zitrone
  • Anbau und Pflege:
  • Wachsenden Zitruspflanzen
  • Zitrus Saatgut
  • Schema Pflege Zitrus
  • Schädlinge von Zitruspflanzen
  • Krankheit der Zitrus
  • Inokulation von Zitrus

  • © 2010 Cvety.tcoa.ru
    Bei der Verwendung der Website Materialien Bezugnahme auf die Quelle!