Exotischen Blumen und Pflanzen - Layout Pflege Zitrusfrüchten.

Anemonen:
  • Anemonen im Garten
  • Anemone sylvestris (Traum Kraut)
  • Anemone Ausschreibung
  • Anemone Kronen
  • Anemone Dubravnaya
  • Anemone lyutichnaya
  • Anemone Wald
  • Anemone Hybrid
  • Stiefmütterchen
  • China aster
  • Vorbereitung der Samen der Jahres Astern
  • Balsame
  • Brovalliya
  • Woodbine Honeysuckle
  • Gladiole
  • Gladiolen (Geschichten und Legenden)
  • Wachsenden Gladiolen von Kindern
  • Prävention und der Schutz der Gladiolen vor Schädlingen
  • Hibiskus im Garten und zu Hause
  • Gloxinia
  • Hydrangea:
  • Hydrangea (Hüte, Sonnenschirme, Rispe Blütenstand)
  • Hydrangea Garten, Pflege und Zucht
  • Tränendes Herz
  • Umriss Pfingstrose
  • Ylang Ylang, Traurigkeit mit dem Duft der Liebe
  • Iris:
  • Regenbogen Iris
  • Pflanz Iris:
  • Pflanzen von Schwertlilien
  • Pflanz Iris
  • Pflege Iris:
  • Feder Behandlung Iris
  • Nützliche Tipps für die Pflege der Iris
  • Caladium (Malerei auf den Blättern)
  • Camassa
  • Lavendel
  • Lilie
  • Lily (Geschichten und Legenden)
  • Wachsende Rosen:
  • Kaufen, Pflanzung und Pflege von Lilien
  • Reproduktion Lilien
  • Krankheiten und Schädlinge der Rosen
  • Reproduktion der Lilien:
  • Reproduktion Lilienblätter und Stengel
  • Reproduktion Lilienknolle war
  • Reproduktion Liliensamen
  • Taglilien im Garten
  • Pulmonaria
  • Orchideen:
  • Unprätentiös Taglilien
  • Orchideen (Frauenschuh)
  • Cymbidium
  • Kabine für Orchideensetzlinge
  • Sitz Orchidee Sämlinge
  • Pflege für Orchideen Phalaenopsis
  • Petunie
  • Ranunkulyus
  • Rhododendren:
  • Pflanzung Rhododendron
  • Rose
  • Rose (Geschichten und Legenden)
  • Rosen und Frost
  • Rosen aus Samen
  • Kletterrose:
  • Rosen (Vorbereitung und Pflanzung)
  • Pflege für Rosen nach dem Pflanzen und einem Strumpfband
  • Düngung Rosen
  • Vermehrung durch Stecklinge von Rosen
  • Herbst Pflanzen von Rosen
  • Erkrankungen der Rose:
  • Nichtübertragbare Krankheiten der Rosen
  • Infektionskrankheiten der Rosen
  • Pilzerkrankungen der Rosen
  • Infektions Verbrennungen oder Krebsstammrosen
  • Mehltau in Rosen
  • Blattflecken von Rosen
  • Rust in Roses
  • Grauschimmel Botrytis oder in Roses
  • Schädlinge der Rosen
  • Stärkung der Rosen und anderen Pflanzen
  • Russische chubushnik
  • Sedum
  • Stevia und Lippi (Süßgras)
  • Shizantus
  • Tradescantia im Garten und im Haus
  • Tulpen:
  • Tulpen (so anders und schön)
  • Früh blühende Tulpen
  • Srednetsvetuschie Tulpen
  • Pozdnetsvetuschie Tulpen
  • Arten von Tulpen und Hybriden
  • Wächst im Garten
  • Phlox
  • Phlox paniculata (Herbst Pflanzen und Stecklinge)
  • Freesie
  • Hionodoksa oder Schnee Schönheit
  • Gastgeber
  • Chrysanthemen
  • Echinacea


  •  

    Schema Pflege Zitrusfrüchten.

    Betrachten Sie die Gründe für den Verlust von Zitrusblättern:

    Schema Pflege Zitrus



    1 Wenn man die Pflanze in dem Fenster, werden Sie nicht brauchen, sie in regelmäßigen Abständen an einen anderen Ort übertragen werden; Zitrus - eine Pflanze "One-Stop-Shop."

    2 Der häufigste Fehler - ein Topf mit Zitrus brauchen nicht viel "Twist" auf der 180 oder 90 Grad. In diesem Fall drehen sich die Blätter gelb und fallen ab - Baum stirbt. Alle 10 Tage, sollte der Topf um 10 Grad (nicht mehr) gedreht werden, mit besseren - gegen den Uhrzeigersinn.

    3 Wenn in der ungewöhnlichen Klima injiziert, dh wenn sie sich von einem Geschäft oder einem Gewächshaus in einer Wohnung Zitrus können auch Blätter verlieren.

    4 Wenn die Wohnung Entwürfe - die Blätter von Zitrus notwendigerweise fallen ab.

    5 Wenn übermäßig befeuchten die Erde im Winter - es sauer wird und als Folge - Zitrus Blätter gelb und fallen ab.

    6 Wenn man eine kleine Anlage direkt in den Eimer, und mehr noch - in der Wanne, dann eine Woche später die Blätter der Bäume werden gelb, und sogar nach 1,5 Wochen ist es geschehen wird, "Blatt";

    7 Viele wissen es nicht, aber auf der Basis seiner langjährigen Erfahrung, möchte ich Ihnen in jedem Fall warnen können nicht Zitrus werden in der Nähe der Mikrowelle. Ansonsten, nicht einfach fallen die Blätter - Baum wird sterben.

    8 Citrus verlieren ihre Blätter und Früchte, die durch unsachgemäße Fütterung und Umpflanzen.

    Wenn der Winter Blätter von Zitrus beginnen sich zu kräuseln, vergilben, fallen ab, schießt welken, der Baum setzt unreifen Früchte. Wenn die Pflanze mit den Früchten der Winter gekauft, ist es notwendig, die Frucht zu werfen (vor allem, wenn der Baum importiert), und dann die Blätter (oder alle Blätter). Beim Kauf von Winterzitrusbäumen Ich empfehle Schießen mit ihnen die meisten Früchte (oder besser alle), löschen Sie die Schwellen Blumen und beschneiden otplodonosivshie Triebe auf 1.3.

    Bevor Sie Ihr Haustier bepflanzen, stellen Sie sicher, dass es erfordert nun seine Transplantation. Prall Wurzeln der Entwässerung - das ist kein Grund für den Wandel. Bewegen vorsichtig die oberste Schicht des Bodens. Wenn Sie sehen, dass die Erde oben com ENTWIRRTE der Wurzeln gesetzt, nehmen Sie sich Zeit und diesen Fall.

    Fräulein Barrel Bäume zwischen dem Zeige-und Mittelfinger, kippen Sie den Topf und versuchen, den irdenen Raum zu ziehen, tippen auf der Unterseite. Wenn leicht herausgezogen stark verflochten Wurzeln irdenen Zimmer, und wenn das Gericht im Herbst - nicht re-Topf Baum, bis Mitte Februar.
    Wenn der Frühling kommt, können Sie Zitrusbaum in einem Behälter etwas größer vorherigen bepflanzen. Wenn die irdenen Raum nicht viel verschlungenen Wurzeln - Transplantation müssen nur die folgenden Frühjahr (unabhängig von der Zeit des Jahres, jetzt kommen).

    Lehren: Zitrus liebe nicht verpflanzen und Handhabung!

    Bepflanzen Zitrus im Winter oder Herbst, weiß ich nicht empfehlen: Baum hat keine Zeit, sich anzupassen, und der Winter ist schon gekommen. Hier fängt es an zu welken und entsprechen den Winter - vor allem, wenn es Fehler in der Pflege. Für die "Wiederbelebung" von Zitrusfrüchten in der Winter ist es notwendig, unter der Eiche übergießen den alten Boden (Schicht 2-3 cm) vor dem Boden geerntet - Baum schnell ", kommt zum Leben." Da der Ablauf am Boden des Topfes muss von 1,5-2 cm gießen Betonblockdicke.

    Jetzt ist der Boden. Das beste Land - von der Eiche. Eiche hat eine hohe Energiekraft; Boden muss darauf achten, dass das Wurzelsystem des Baumes beschädigt werden. Teil unter der Eiche Boden für den Umschlag von Zitrus verwendet genommen, und die restlichen Boden, verlassen "in Reserve" - ​​bei Zitrus Laub beginnt sich zu kräuseln, vergilben, fallen (vor allem, wenn es passiert im Winter). Nach den ganzen Winter auf diesen Boden zu bekommen, ist schwierig: in der Waldflächen promёrzshaya, und darüber hinaus, der Schnee bis zum Knie. Es war damals, und wird "in Reserve" zu helfen.

    Kann für Zitrus verwendet werden ist auch ein Teil des Bodens:

    - 1-2 Teile verrottete Blatt Boden unter der Eiche;
    - 1 Teil zerlegt Gülle (Pferd);
    - 1 Stück von SOD Land mit Wiesen, wo es wächst Klee;
    - 1 Teil groben Flusssand;
    - 0,5 Teile Holzasche aus Hartholz;
    - 4 Stück See Schlick.

    In frischen, nahrhaften Boden entwickeln Zitrus ein gutes Wurzelsystem. Für die Bewässerung von Zitrus absolut kein gutes Wasser, nur aus dem Wasserhahn mit fließendem Wasser (es eine große Menge von Chlor, die sie nicht mögen, enthält) übernommen. Besser, Wasser Zitrus verteidigen Wasser, in dem Essig zugesetzt (pro Liter Wasser - ein paar Tropfen); sie sind hoch angesehen. Citrus brauchen regelmäßige Fütterung.

    Sie brauchen:

    - Stickstoff (bietet schnelle Wachstum). Dank Stickstoff Zitrusblättern gesättigt grüne Farbe;

    - Phosphor (Phosphor durch schnellere Keimling beginnt, Früchte zu tragen). Phosphor ist auch für die Reifung der Früchte und die jungen Holzes erforderlich ist;

    - Kalium (von Kalium, hängt von den normalen und rechtzeitigen Alterung junge Blätter, Triebe und Früchte). Mit einem Mangel an Kalium Zitrusfrüchte werden hässliche Form, und oft nicht dozrev fallen. Zusätzlich Kalidünger tragen zur Resistenz gegen verschiedene Krankheiten.

    Citrus Dressing muss wie folgt durchgeführt werden:

    Menüplan für die Sommermonate (von Mai bis Oktober einschließlich):

    - 1 und Nummer 15 - Gülle (100 g Dünger pro Liter Wasser, mit einem Zwei-Wochen-Infusion);
    - Nummer 8 - Eierschale (zwei-Wochen-Infusion in Wasser);
    - Nummer 20 - das Blut aus dem Fleisch, Geflügel, Fisch (verwässert Hälfte mit Wasser verrühren und über, dann gießen oben auf reines Wasser);
    - Nummer 23 - Asche; besten Asche aus Kartoffelkraut, Sonnenblume oder Stroh (1. Klasse Löffel pro Liter Wasser für die Bewässerung);
    - Mit dem 27 - yl Teich (150-200 g pro Liter Wasser).

    Planck-Menü für den Winter:

    - 1, 10, 20, tion Nummern Naturdünger "Ideal" für die Zufuhr von November bis Mai (2 Messlöffel zu 1,5 Liter Wasser);
    - Anzahl 5 - Eierschale (zwei-Wochen-Infusion in Wasser);
    - Anzahl 15 - das Blut aus dem Fleisch, Geflügel, Fisch (verwässert Hälfte mit Wasser verrühren und über, dann gießen oben auf reines Wasser);
    - Anzahl 25 - Esche (1. Klasse Teelöffel pro Liter Wasser für die Bewässerung).

    Manchmal empfehlen auch die Änderung der Wasser in der Sprühflasche auf einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat.

    Frucht Zitronen, Mandarinen und anderen Zitrus blühen üppig, die den Baum schwächt. Daher sind die Blumen herum, sollten Sie ausdünnen, so dass die größeren - diejenigen, auf die ist besser entwickelten Eierstock. Bevorzugt werden sollte die Frucht sitzt auf kurze Zweige gegeben werden - Sporen. Auf lange Zweige Früchte wachsen langsamer.

    Auf die Reifung dauert mehrere Monate. Eierstöcke kann so viel sein, dass es einen aktiven Reset jungen Eierstöcke und hat nicht nalivshihsya Fruchtsaft. Plodopad ist so stark, dass der Boden unter den Bäumen komplett mit kleinen Früchtchen bedeckt. Es wird daher empfohlen, Frucht regulieren. Unmittelbar nach der Blüte zu pflücken eine Reihe von jungen Eierstöcke.

    Wenn Sie nach Hause mit den Früchten des Baumes, dann wie folgt vorgehen:

    1 Versuchen Sie herauszufinden, wie alt Bäumchen;
    2 Reißen Sie alle Früchte (schonen nicht);
    3 Zweige, die Früchte halbiert wurden;
    4 Sprühen Sie die Pflanze mehr;
    5 Der Boden sollte immer feucht sein.

     








  • Abutilon
  • Agapanthus
  • Azalea üppigen
  • Alocasia
  • Spargel (Asparagus)
  • Begonie:
  • Begonia Knolle
  • Reproduktion Knollenbegonien
  • Hartholz-Begonien
  • Bokarneya (Nolin)
  • Gardenia Duft
  • Ginura
  • Gloriosa (Flammenlilie)
  • Hortensie
  • Guzmania
  • Dionaea (Venusfliegenfalle)
  • Dracaena (Drachenbaum)
  • Pflege dratsenoy
  • Zebrina (schwer Einfaltspinsel)
  • Goldenen Schnurrbart
  • Calla
  • Kamelie
  • Sauerklee
  • Clivia
  • Kohler
  • Coleus
  • Ktenanta (brasilianische Schönheit)
  • Lorbeer
  • Laurel im Garten und zu Hause
  • Lithops (Gast Wüste)
  • Pfeilwurz (beten Gras)
  • Pfeilwurz in der Küche
  • Myrtle Glück
  • Myrtle (Geschichten und Legenden)
  • Nephrolepis zarten Fan
  • Oleander
  • Fern:
  • Maidenhair (Haare der Venus)
  • Fern (Zucht und Pflege)
  • Passionsblume
  • Pelargonium
  • Pelargonium Samen
  • Peperomiya
  • Zierpaprika
  • Efeu
  • Weihnachtsstern
  • Poinsettia (Weihnachtsstern)
  • Rosmarin im Haus und im Garten
  • Ruelle
  • Sansevera
  • Syngonium
  • Flieder:
  • Flieder blüht im Winter
  • Streptocarpus
  • Tacca
  • Tillandsia
  • Der Inhalt Tillandsia
  • Crassula
  • Fittonia
  • Chlorophytum
  • Tsissus
  • Schlumberger
  • Epifillyum
  • Eskhinantus
  • Aechmea
  • Papaya und Bananen
  • Ananas aus Stecklingen
  • Exotische wachsen aus Samen!
  • Granat im Garten und im Haus
  • Guava
  • Calamondin (tsitrofortunella)
  • Karambole
  • Cashew
  • Chinesischer Tee
  • Kaffee aus Samen und Stecklinge
  • Mango
  • Orchid:
  • Elegante Orchideen
  • Orchideen für Anfänger
  • Papaya
  • Feijoa
  • Feijoa aus Samen und Stecklinge
  • Dattelpalme
  • Obstbäume
  • Beschneiden und Gestaltung der Krone
  • Kaki von Knochen:
  • Zitrusgewächs
  • Orange
  • Mandarin
  • Kinkan (Kumquat)
  • Sonnig Zitrone
  • Anbau und Pflege:
  • Wachsenden Zitruspflanzen
  • Zitrus Saatgut
  • Schema Pflege Zitrus
  • Schädlinge von Zitruspflanzen
  • Krankheit der Zitrus
  • Inokulation von Zitrus

  • © 2010 Cvety.tcoa.ru
    Bei der Verwendung der Website Materialien Bezugnahme auf die Quelle!