Blumenkorso - Hibiscus im Garten und zu Hause.

Anemonen:
  • Anemonen im Garten
  • Anemone sylvestris (Traum Kraut)
  • Anemone Ausschreibung
  • Anemone Kronen
  • Anemone Dubravnaya
  • Anemone lyutichnaya
  • Anemone Wald
  • Anemone Hybrid
  • Stiefmütterchen
  • China aster
  • Vorbereitung der Samen der Jahres Astern
  • Balsame
  • Brovalliya
  • Woodbine Honeysuckle
  • Gladiole
  • Gladiolen (Geschichten und Legenden)
  • Wachsenden Gladiolen von Kindern
  • Prävention und der Schutz der Gladiolen vor Schädlingen
  • Hibiskus im Garten und zu Hause
  • Gloxinia
  • Hydrangea:
  • Hydrangea (Hüte, Sonnenschirme, Rispe Blütenstand)
  • Hydrangea Garten, Pflege und Zucht
  • Tränendes Herz
  • Umriss Pfingstrose
  • Ylang Ylang, Traurigkeit mit dem Duft der Liebe
  • Iris:
  • Regenbogen Iris
  • Pflanz Iris:
  • Pflanzen von Schwertlilien
  • Pflanz Iris
  • Pflege Iris:
  • Feder Behandlung Iris
  • Nützliche Tipps für die Pflege der Iris
  • Caladium (Malerei auf den Blättern)
  • Camassa
  • Lavendel
  • Lilie
  • Lily (Geschichten und Legenden)
  • Wachsende Rosen:
  • Kaufen, Pflanzung und Pflege von Lilien
  • Reproduktion Lilien
  • Krankheiten und Schädlinge der Rosen
  • Reproduktion der Lilien:
  • Reproduktion Lilienblätter und Stengel
  • Reproduktion Lilienknolle war
  • Reproduktion Liliensamen
  • Taglilien im Garten
  • Pulmonaria
  • Orchideen:
  • Unprätentiös Taglilien
  • Orchideen (Frauenschuh)
  • Cymbidium
  • Kabine für Orchideensetzlinge
  • Sitz Orchidee Sämlinge
  • Pflege für Orchideen Phalaenopsis
  • Petunie
  • Ranunkulyus
  • Rhododendren:
  • Pflanzung Rhododendron
  • Rose
  • Rose (Geschichten und Legenden)
  • Rosen und Frost
  • Rosen aus Samen
  • Kletterrose:
  • Rosen (Vorbereitung und Pflanzung)
  • Pflege für Rosen nach dem Pflanzen und einem Strumpfband
  • Düngung Rosen
  • Vermehrung durch Stecklinge von Rosen
  • Herbst Pflanzen von Rosen
  • Erkrankungen der Rose:
  • Nichtübertragbare Krankheiten der Rosen
  • Infektionskrankheiten der Rosen
  • Pilzerkrankungen der Rosen
  • Infektions Verbrennungen oder Krebsstammrosen
  • Mehltau in Rosen
  • Blattflecken von Rosen
  • Rust in Roses
  • Grauschimmel Botrytis oder in Roses
  • Schädlinge der Rosen
  • Stärkung der Rosen und anderen Pflanzen
  • Russische chubushnik
  • Sedum
  • Stevia und Lippi (Süßgras)
  • Shizantus
  • Tradescantia im Garten und im Haus
  • Tulpen:
  • Tulpen (so anders und schön)
  • Früh blühende Tulpen
  • Srednetsvetuschie Tulpen
  • Pozdnetsvetuschie Tulpen
  • Arten von Tulpen und Hybriden
  • Wächst im Garten
  • Phlox
  • Phlox paniculata (Herbst Pflanzen und Stecklinge)
  • Freesie
  • Hionodoksa oder Schnee Schönheit
  • Gastgeber
  • Chrysanthemen
  • Echinacea


  •  

    Hibiskus im Garten und zu Hause.

    Hibiscus mit hellen trichterförmigen Blüten in einer dichten Blattkrone ist sehr beliebt bei Gärtnern für eine lange reichblühend. Charmante Einzelblüten - einfach, halbgefüllt oder Doppel -. Erreichen eine diametre16 sehen Exotische Arten geben Hibiskusblüten zahlreichen Stränge der goldenen Staubgefäßen, in eine lange Röhre verschmolzen, versenkbare weg von den Blütenblättern.

    Hibiskus im Garten und zu Hause



    Hibiskusblüten werden als "Blume der Liebe" und "Blume der schönen Frauen" - sie sind ein Symbol der Insel Haiti, und in Indien, in der Hochzeitskränze flechten sie.

    Sorten von Hibiskus.

    Hibiskus (Hibiscus) - eine umfangreiche Gattung aus der Familie Malvaceae, mit über 300 Arten, vor allem in den tropischen Regionen von Süd-Ost-Asien. Dieses Gras, Laub-und immergrüne Sträucher oder Bäume bis zu 3 m hoch. Seit Anfang des XVIII Jahrhundert wurde Hibiskus unverzichtbar Bewohner der botanischen Gärten in Europa.

    Nun gibt es etwa 500 Gartenformen und Sorten von Hibiskus, die sich in dem Grad Terry, Blütengröße und Farbe: weiß, gelb, rosa, lachs, orange, rot, lila, violett. Zarte Blütenblätter von Hibiskus mit Strichen bedeckt sein, umrahmt von krayut Grenze, oder mit "Auge" Kontrastfarbe verziert.

    Hibiskus - eine der besten Stauden für dlitelnotsvetuschih warmen Regionen; sie blüht üppig von Juni bis zum Frost in einem sonnigen, vor dem kalten Wind geschützt Website. Boden Hibiskus anspruchslos, aber es muss gut entwässert werden. Hibiscus wächst gut auch in einer städtischen Umgebung (Rauch und gazoustoychiv).

    In der Kultur des am häufigsten angebauten:

    - Syrische Hibiscus (H. syriacus) aus China und Indien - ein Laubbaum (oft wachsenden Busch) mit hellgrünen Blättern und Blüten in verschiedenen Farben, leben bis zu 100 Jahren. In der Kultur, wird es verwendet, um solitёrnyh und Gruppenpflanzungen, die Schaffung von Hecken und Alleen. Syrische Hibiscus wächst eher langsam, Früchte und Blüten mit drei bis vier Jahre alt.

    Aufgewachsen sind die Büsche mehr winterhart und kann kurzfristige Temperaturabfall bis 22 Grad unter Null aushalten. Syrische Hibiscus wächst gut auf mäßig feuchten Lehmboden (Kalkboden für sie unerwünscht ist), kann leicht tolerieren Umpflanzen und Beschneiden (erfordert keine harten Schnitt - Frühling entfernt überflüssige alte Zweige und verkürzen zu lang). Propagiert syrischen Hibiskus Stecklinge, Schichtung, Transplantation, Saatgut (Früchte - polyspermous Kasten).

    - Hybrid Hibiscus (H. hybridus) durch Kreuzung der drei nordamerikanischen Arten von Hibiscus erhalten. Hybrid-Hibiskus - thermophile und Feuchtigkeit liebende Stauden mit sehr großen Blüten, die verwendet werden, um große Arrays von floralen und Grenzen zu schaffen, Landung am Ufer des Reservoirs in warmen Regionen.

    Im Herbst Hybrid-Hibiskus Spud und Schutz; nach Aufdeckung Federstiele Low-Cut. Schwellen Triebe ausgedünnt, so dass die stärksten durch Entfernen der Spitze von ihnen für eine gute Bestockung. Für ihre aktive Wachstum und reichblühend im Boden machen mineralische und organische Düngemittel. Durch Division des Hybridhibiskusbüsche und Impfung (Frühjahr mit Schwellung der Nieren), Grünschnitt (Frühjahr und Frühsommer) propagiert.

    - Chinesische Hibiskus (H. rosa-sinensis) wächst in Ost-Asien und den Pazifik-Inseln; ist seit langem traditionell in der Kulturraum angebaut. Chinesische Hibiskus wird im Volksmund als "Rose von China", und Pflanzen mit gefüllten Blüten - "Rose" oder "rozanel."

    Große immergrüne, glänzende Blätter von Hibiskus Chinesen sind nicht nur dunkelgrün, aber bunt (mit rosa und weißen Flecken). Hibiscus ist bekannt für seine Schönheit, Einfachheit, schnelles Wachstum geschätzt: der Busch im Laufe der Jahre wurde ein großer, weitläufige mit üppigem Grün und eine schöne Möglichkeit, geräumige Säle, Foyers, Wintergärten und Büros zu entwerfen.

    Pflege chinesische Hibiskus.

    Hibiscus liebe die hellen, sonnigen und warmen Ort; im Sommer ist es sinnvoll, setzen in einen Garten, einen Balkon oder eine Terrasse, allmählich daran gewöhnt, die Sonne. Hibiscus Schatten-, sondern mit einem Mangel an Licht und ein wenig schlechter als die Entwicklung Blumen. An einem hellen Platz im März auf der Hibiskus-Blume Knospen beginnen zu erscheinen und die ersten aufeinanderfolgenden Blumen schmücken die Krone der Blätter bis in den späten Herbst. Sommer Hibiskus reichlich nach dem Trocknen Mutterboden, regelmäßig gefüttert, jeden Tag mit Wasser besprüht bewässert.

    Regelmäßig Hibiskus-Anzug "Dusche" fegen den Staub von den Blättern und zum Schutz vor Schädlingen. Manchmal empfohlen, um die obere Schicht des Bodens, etwa eine Stunde nach dem Gießen zu lösen. Im Winter, Bewässerung Hibiskus Schnitt ("überschüssige" Wasser nach dem Gießen einmal aus der Pfanne entfernt) und halten Sie sie in der kühlen - die Temperatur von 15 Grad ermöglicht das Bohren von Blütenknospen. Wenn die Heizung mit Hibiskus Blätter und die Luft um ihn herum gesprüht hoher Luftfeuchtigkeit zu halten.

    Top-Dressing Dünger und chinesische Hibiskus.

    Hibiscus zugeführt komplette Mineraldünger, abwechselnd mit flüssigem Königskerze (1 Teil Tinktur zu 10 Teile Wasser). Dünge Hibiskus vom Frühjahr bis Mitte August statt, einmal in der Woche; im Rest des Jahres - 1 Mal pro Monat, nur Phosphor und Kalium in der Hälfte Dosis.

    Transplantation des chinesischen Hibiskus.

    Im Frühjahr sollten die jungen Pflanzen jedes Jahr in einem etwas größeren Topf umgetopft werden; vor dem Umpflanzen Äste beschnitten Hibiskus (lang - um zwei Drittel, kurz - weniger) für die Bildung einer großen Anzahl von seitlichen Blütentriebe und die Bildung einer schönen Busch oder stam struppige Bäume. Durch Beschneiden Stecklinge Fuß fassen erhalten.

    Transplantation vorbereitet Hibiskus Nährboden: Humus, sod, Torf Erde, Sand im Verhältnis von (1: 2: 1: 1) mit dem Zusatz von Holzkohle. Erwachsene nur selten transplantiert Hibiskus, nur bei Bedarf, aber in jedem Frühjahr ist es wünschenswert, die oberste Schicht der Erde zu entfernen und ersetzen Sie es mit frischem Boden.

    Reproduktion der chinesischen Hibiskus.

    Von den Chinesen vermehrt Rose und grün semilignified Stecklinge das ganze Jahr über, aber die beste Zeit für die Fortpflanzung - Februar, März und August. Stecklinge - schießt mit 2-3 Internodien - leicht in einer Mischung aus Torf und Sand oder im Wasser verankert, vor allem in der Mini-teplichke; blühen in einem Jahr.

    Die Auswirkungen von Fehlern in der Pflege.

    Fehler in der Pflege von Hibiskus und trockene Luft reizen die Entstehung von Krankheiten und Schädlingen (Blattläuse, Weiße Fliegen, voylochnikov, Spinnmilben). Unter ungünstigen Bedingungen und eine scharfe Änderung der Bedingungen von Hibiskus vollständig nicht nur die Knospen, aber Gelbfärbung Blätter verlieren, wobei deprimierend "nackten" Form, aber bald wird es neu in den Blättern sein.

     








  • Abutilon
  • Agapanthus
  • Azalea üppigen
  • Alocasia
  • Spargel (Asparagus)
  • Begonie:
  • Begonia Knolle
  • Reproduktion Knollenbegonien
  • Hartholz-Begonien
  • Bokarneya (Nolin)
  • Gardenia Duft
  • Ginura
  • Gloriosa (Flammenlilie)
  • Hortensie
  • Guzmania
  • Dionaea (Venusfliegenfalle)
  • Dracaena (Drachenbaum)
  • Pflege dratsenoy
  • Zebrina (schwer Einfaltspinsel)
  • Goldenen Schnurrbart
  • Calla
  • Kamelie
  • Sauerklee
  • Clivia
  • Kohler
  • Coleus
  • Ktenanta (brasilianische Schönheit)
  • Lorbeer
  • Laurel im Garten und zu Hause
  • Lithops (Gast Wüste)
  • Pfeilwurz (beten Gras)
  • Pfeilwurz in der Küche
  • Myrtle Glück
  • Myrtle (Geschichten und Legenden)
  • Nephrolepis zarten Fan
  • Oleander
  • Fern:
  • Maidenhair (Haare der Venus)
  • Fern (Zucht und Pflege)
  • Passionsblume
  • Pelargonium
  • Pelargonium Samen
  • Peperomiya
  • Zierpaprika
  • Efeu
  • Weihnachtsstern
  • Poinsettia (Weihnachtsstern)
  • Rosmarin im Haus und im Garten
  • Ruelle
  • Sansevera
  • Syngonium
  • Flieder:
  • Flieder blüht im Winter
  • Streptocarpus
  • Tacca
  • Tillandsia
  • Der Inhalt Tillandsia
  • Crassula
  • Fittonia
  • Chlorophytum
  • Tsissus
  • Schlumberger
  • Epifillyum
  • Eskhinantus
  • Aechmea
  • Papaya und Bananen
  • Ananas aus Stecklingen
  • Exotische wachsen aus Samen!
  • Granat im Garten und im Haus
  • Guava
  • Calamondin (tsitrofortunella)
  • Karambole
  • Cashew
  • Chinesischer Tee
  • Kaffee aus Samen und Stecklinge
  • Mango
  • Orchid:
  • Elegante Orchideen
  • Orchideen für Anfänger
  • Papaya
  • Feijoa
  • Feijoa aus Samen und Stecklinge
  • Dattelpalme
  • Obstbäume
  • Beschneiden und Gestaltung der Krone
  • Kaki von Knochen:
  • Zitrusgewächs
  • Orange
  • Mandarin
  • Kinkan (Kumquat)
  • Sonnig Zitrone
  • Anbau und Pflege:
  • Wachsenden Zitruspflanzen
  • Zitrus Saatgut
  • Schema Pflege Zitrus
  • Schädlinge von Zitruspflanzen
  • Krankheit der Zitrus
  • Inokulation von Zitrus

  • © 2010 Cvety.tcoa.ru
    Bei der Verwendung der Website Materialien Bezugnahme auf die Quelle!