Blumen im Haus - Agapanthus.

Anemonen:
  • Anemonen im Garten
  • Anemone sylvestris (Traum Kraut)
  • Anemone Ausschreibung
  • Anemone Kronen
  • Anemone Dubravnaya
  • Anemone lyutichnaya
  • Anemone Wald
  • Anemone Hybrid
  • Stiefmütterchen
  • China aster
  • Vorbereitung der Samen der Jahres Astern
  • Balsame
  • Brovalliya
  • Woodbine Honeysuckle
  • Gladiole
  • Gladiolen (Geschichten und Legenden)
  • Wachsenden Gladiolen von Kindern
  • Prävention und der Schutz der Gladiolen vor Schädlingen
  • Hibiskus im Garten und zu Hause
  • Gloxinia
  • Hydrangea:
  • Hydrangea (Hüte, Sonnenschirme, Rispe Blütenstand)
  • Hydrangea Garten, Pflege und Zucht
  • Tränendes Herz
  • Umriss Pfingstrose
  • Ylang Ylang, Traurigkeit mit dem Duft der Liebe
  • Iris:
  • Regenbogen Iris
  • Pflanz Iris:
  • Pflanzen von Schwertlilien
  • Pflanz Iris
  • Pflege Iris:
  • Feder Behandlung Iris
  • Nützliche Tipps für die Pflege der Iris
  • Caladium (Malerei auf den Blättern)
  • Camassa
  • Lavendel
  • Lilie
  • Lily (Geschichten und Legenden)
  • Wachsende Rosen:
  • Kaufen, Pflanzung und Pflege von Lilien
  • Reproduktion Lilien
  • Krankheiten und Schädlinge der Rosen
  • Reproduktion der Lilien:
  • Reproduktion Lilienblätter und Stengel
  • Reproduktion Lilienknolle war
  • Reproduktion Liliensamen
  • Taglilien im Garten
  • Pulmonaria
  • Orchideen:
  • Unprätentiös Taglilien
  • Orchideen (Frauenschuh)
  • Cymbidium
  • Kabine für Orchideensetzlinge
  • Sitz Orchidee Sämlinge
  • Pflege für Orchideen Phalaenopsis
  • Petunie
  • Ranunkulyus
  • Rhododendren:
  • Pflanzung Rhododendron
  • Rose
  • Rose (Geschichten und Legenden)
  • Rosen und Frost
  • Rosen aus Samen
  • Kletterrose:
  • Rosen (Vorbereitung und Pflanzung)
  • Pflege für Rosen nach dem Pflanzen und einem Strumpfband
  • Düngung Rosen
  • Vermehrung durch Stecklinge von Rosen
  • Herbst Pflanzen von Rosen
  • Erkrankungen der Rose:
  • Nichtübertragbare Krankheiten der Rosen
  • Infektionskrankheiten der Rosen
  • Pilzerkrankungen der Rosen
  • Infektions Verbrennungen oder Krebsstammrosen
  • Mehltau in Rosen
  • Blattflecken von Rosen
  • Rust in Roses
  • Grauschimmel Botrytis oder in Roses
  • Schädlinge der Rosen
  • Stärkung der Rosen und anderen Pflanzen
  • Russische chubushnik
  • Sedum
  • Stevia und Lippi (Süßgras)
  • Shizantus
  • Tradescantia im Garten und im Haus
  • Tulpen:
  • Tulpen (so anders und schön)
  • Früh blühende Tulpen
  • Srednetsvetuschie Tulpen
  • Pozdnetsvetuschie Tulpen
  • Arten von Tulpen und Hybriden
  • Wächst im Garten
  • Phlox
  • Phlox paniculata (Herbst Pflanzen und Stecklinge)
  • Freesie
  • Hionodoksa oder Schnee Schönheit
  • Gastgeber
  • Chrysanthemen
  • Echinacea


  •  

    Agapanthus.

    Agapantuc (Agapantus) oder "Afrikanische Lilie" bezieht sich auf die Familie der Liliengewächse und stammt aus Südafrika. "Agape" ("Liebe") und "anthos" ("Blume"): Komplexe Anlagen Namen "Agapanthus" besteht aus zwei griechischen Wörtern zusammen.

    Agapanthus



    Jahren von immergrünen Agapanthus hat einen dicken Wurzelstock mit fleischigen Wurzeln und entwickelt dichten basalen Rosette aus langen (bis zu 70 cm) schmal (2 bis 5 cm) remnevidnyh Blätter. Schöne Blattrosette erreichen eine Höhe von 70 cm; sie sind sehr attraktiv, so oft und so gewachsen Agapanthus kadochnoe Anlage, effektiv und ohne Blick blühenden bewertet.

    Von Juli bis Ende Herbst über Rosetten von glatten, dunkelgrünen Blättern erscheinen hohen Agapanthus nackten Stiele, die an den Enden von großen (bis zu 20 cm im Durchmesser) gelegt werden kugelförmige Blütenstand mit Dach trichterförmigen Blüten. Die Höhe der Blütenstiel ist in der Regel 60-100 cm, unter günstigen Bedingungen bis zu 1,5 Meter. Jeder Blütenstand entwickelt, können leistungsfähige Pflanzen bilden bis zu 150 Blüten ca. 5 cm lang: himmelblau, weiß oder cremefarben; Schneiden in Wasser für etwa zwei Wochen gelagert Röschen Agapanthus. Reifung an der Pflanze für einen Monat und eine Hälfte nach der Blüte flach geflügelten Samen (schwarz oder braun) sind in einem Kasten eingeschlossen.

    Es gibt zahlreiche Garten-Hybriden und bildet einen Regenschirm Agapanthus (A. umbellatus), Agapanthus afrikanischen (A. africanus), weniger große Agapanthus glockig (A. campanulatus). Glocken Agapanthus ist für den Anbau unter widrigen Bedingungen als die beste; Isis Sorte mit großen Lavendelblüten, Vielfalt Albus - weiße Blüten, verschiedene Variegatus - mit weißen Streifen auf den Blättern unterdimensioniert.

    Agapanthus kann sowohl in geschlossenen und offenen Feld angebaut werden; während der warmen Jahreszeit der Behälter mit der Pflanze, ist es wünschenswert, um den Garten zu machen. Wenn in den offenen Boden Agapanthus gewachsen ist kompakter, und viele blühende Blütenstand, eine lange und starke Stiele, mehr Verbreitung Blattrosette.

    Agapanthus ganz unprätentiös; Sommer, er braucht ein warmes Licht Inhalt. Für ihn, vorzugsweise ein neutrales oder leicht alkalischen Boden mit ausreichend organischem Gehalt im geschützten sonnige Lage befruchtet. Trockenheitsresistente und Agapanthus zharostoek, erfordert keine Spritzen. , Regelmäßige Bewässerung reichlich während der Dürre es entwickelt sich aber mehr aktiv ist, nicht die dekorative und elegante Blüten verlieren.

    Es ist langlebig, kann an einem Ort im Garten bis 7 Jahren weiter wachsen. Im Freien Agapanthus erfolgreich überwintert nur in warmen Regionen, mit dem obligatorischen Schutz für den Winter Schicht aus Sand oder Sägemehl (ca. 15 cm), Fichtenzweigen. In kalten Regionen gegraben Agapanthus aus dem Garten im Herbst, kümmert sich nicht um die fleischigen Wurzeln zu beschädigen, und speichern Sie die Anlage bis zum Frühjahr kühl.

    Zuhause gewachsen Agapanthus praktisch keine Ruhe. Die Anlage ist in einem Container gepflanzt mit einer guten Drainage im Winter enthalten in einem kühlen (6-12 Grad mit einer Windchill von 15 Grad), gelegentlich leicht Benetzung des Bodens zu den Wurzeln der Trockenheit. Im zeitigen Frühjahr Behälter gegeben Agapanthus an einen sonnigen Platz und beginnen, regelmäßig gegossen werden, und dann füttern.

    Transplantierten Agapanthus Frühling: junge gorshёchnye - jährlich reifen Pflanzen in Containern - 2-3 Jahre alt Großen zumindest - in 4-5 Jahren. Agapanthus Pflanzennährstoff Mischung aus Ton und Torf, Humus, Blatt Erde und Sand im Verhältnis (2: 2: 1: 1). Während der aktiven Vegetationsperiode Agapanthus von April bis Oktober alle zehn Tage wird regelmäßig Düngen (abwechselnd mineralische und organische Düngemittel), fördert gutes Wachstum und reiche Blüte.

    Agapanthus durch Teilung der Rhizome, Samen vermehrt. Saat für Setzlinge in der Regel im März statt. Teilen Sie Rhizome nach der Blüte Agapanthus kann oder Überweisung; wichtig während der Teilung, gegen Schäden an den fleischigen Wurzeln zu schützen. Sitz Teilung und zu ausgedehnten Wurzelstöcke im Garten (in einem Abstand von etwa einem halben Meter auseinander) im März und April durchgeführt, Mulchen des Bodens rund um die Pflanzen nach der Pflanzung.

     








  • Abutilon
  • Agapanthus
  • Azalea üppigen
  • Alocasia
  • Spargel (Asparagus)
  • Begonie:
  • Begonia Knolle
  • Reproduktion Knollenbegonien
  • Hartholz-Begonien
  • Bokarneya (Nolin)
  • Gardenia Duft
  • Ginura
  • Gloriosa (Flammenlilie)
  • Hortensie
  • Guzmania
  • Dionaea (Venusfliegenfalle)
  • Dracaena (Drachenbaum)
  • Pflege dratsenoy
  • Zebrina (schwer Einfaltspinsel)
  • Goldenen Schnurrbart
  • Calla
  • Kamelie
  • Sauerklee
  • Clivia
  • Kohler
  • Coleus
  • Ktenanta (brasilianische Schönheit)
  • Lorbeer
  • Laurel im Garten und zu Hause
  • Lithops (Gast Wüste)
  • Pfeilwurz (beten Gras)
  • Pfeilwurz in der Küche
  • Myrtle Glück
  • Myrtle (Geschichten und Legenden)
  • Nephrolepis zarten Fan
  • Oleander
  • Fern:
  • Maidenhair (Haare der Venus)
  • Fern (Zucht und Pflege)
  • Passionsblume
  • Pelargonium
  • Pelargonium Samen
  • Peperomiya
  • Zierpaprika
  • Efeu
  • Weihnachtsstern
  • Poinsettia (Weihnachtsstern)
  • Rosmarin im Haus und im Garten
  • Ruelle
  • Sansevera
  • Syngonium
  • Flieder:
  • Flieder blüht im Winter
  • Streptocarpus
  • Tacca
  • Tillandsia
  • Der Inhalt Tillandsia
  • Crassula
  • Fittonia
  • Chlorophytum
  • Tsissus
  • Schlumberger
  • Epifillyum
  • Eskhinantus
  • Aechmea
  • Papaya und Bananen
  • Ananas aus Stecklingen
  • Exotische wachsen aus Samen!
  • Granat im Garten und im Haus
  • Guava
  • Calamondin (tsitrofortunella)
  • Karambole
  • Cashew
  • Chinesischer Tee
  • Kaffee aus Samen und Stecklinge
  • Mango
  • Orchid:
  • Elegante Orchideen
  • Orchideen für Anfänger
  • Papaya
  • Feijoa
  • Feijoa aus Samen und Stecklinge
  • Dattelpalme
  • Obstbäume
  • Beschneiden und Gestaltung der Krone
  • Kaki von Knochen:
  • Zitrusgewächs
  • Orange
  • Mandarin
  • Kinkan (Kumquat)
  • Sonnig Zitrone
  • Anbau und Pflege:
  • Wachsenden Zitruspflanzen
  • Zitrus Saatgut
  • Schema Pflege Zitrus
  • Schädlinge von Zitruspflanzen
  • Krankheit der Zitrus
  • Inokulation von Zitrus

  • © 2010 Cvety.tcoa.ru
    Bei der Verwendung der Website Materialien Bezugnahme auf die Quelle!