Blumen im Haus - Knollenbegonien Nachdruck.

Anemonen:
  • Anemonen im Garten
  • Anemone sylvestris (Traum Kraut)
  • Anemone Ausschreibung
  • Anemone Kronen
  • Anemone Dubravnaya
  • Anemone lyutichnaya
  • Anemone Wald
  • Anemone Hybrid
  • Stiefmütterchen
  • China aster
  • Vorbereitung der Samen der Jahres Astern
  • Balsame
  • Brovalliya
  • Woodbine Honeysuckle
  • Gladiole
  • Gladiolen (Geschichten und Legenden)
  • Wachsenden Gladiolen von Kindern
  • Prävention und der Schutz der Gladiolen vor Schädlingen
  • Hibiskus im Garten und zu Hause
  • Gloxinia
  • Hydrangea:
  • Hydrangea (Hüte, Sonnenschirme, Rispe Blütenstand)
  • Hydrangea Garten, Pflege und Zucht
  • Tränendes Herz
  • Umriss Pfingstrose
  • Ylang Ylang, Traurigkeit mit dem Duft der Liebe
  • Iris:
  • Regenbogen Iris
  • Pflanz Iris:
  • Pflanzen von Schwertlilien
  • Pflanz Iris
  • Pflege Iris:
  • Feder Behandlung Iris
  • Nützliche Tipps für die Pflege der Iris
  • Caladium (Malerei auf den Blättern)
  • Camassa
  • Lavendel
  • Lilie
  • Lily (Geschichten und Legenden)
  • Wachsende Rosen:
  • Kaufen, Pflanzung und Pflege von Lilien
  • Reproduktion Lilien
  • Krankheiten und Schädlinge der Rosen
  • Reproduktion der Lilien:
  • Reproduktion Lilienblätter und Stengel
  • Reproduktion Lilienknolle war
  • Reproduktion Liliensamen
  • Taglilien im Garten
  • Pulmonaria
  • Orchideen:
  • Unprätentiös Taglilien
  • Orchideen (Frauenschuh)
  • Cymbidium
  • Kabine für Orchideensetzlinge
  • Sitz Orchidee Sämlinge
  • Pflege für Orchideen Phalaenopsis
  • Petunie
  • Ranunkulyus
  • Rhododendren:
  • Pflanzung Rhododendron
  • Rose
  • Rose (Geschichten und Legenden)
  • Rosen und Frost
  • Rosen aus Samen
  • Kletterrose:
  • Rosen (Vorbereitung und Pflanzung)
  • Pflege für Rosen nach dem Pflanzen und einem Strumpfband
  • Düngung Rosen
  • Vermehrung durch Stecklinge von Rosen
  • Herbst Pflanzen von Rosen
  • Erkrankungen der Rose:
  • Nichtübertragbare Krankheiten der Rosen
  • Infektionskrankheiten der Rosen
  • Pilzerkrankungen der Rosen
  • Infektions Verbrennungen oder Krebsstammrosen
  • Mehltau in Rosen
  • Blattflecken von Rosen
  • Rust in Roses
  • Grauschimmel Botrytis oder in Roses
  • Schädlinge der Rosen
  • Stärkung der Rosen und anderen Pflanzen
  • Russische chubushnik
  • Sedum
  • Stevia und Lippi (Süßgras)
  • Shizantus
  • Tradescantia im Garten und im Haus
  • Tulpen:
  • Tulpen (so anders und schön)
  • Früh blühende Tulpen
  • Srednetsvetuschie Tulpen
  • Pozdnetsvetuschie Tulpen
  • Arten von Tulpen und Hybriden
  • Wächst im Garten
  • Phlox
  • Phlox paniculata (Herbst Pflanzen und Stecklinge)
  • Freesie
  • Hionodoksa oder Schnee Schönheit
  • Gastgeber
  • Chrysanthemen
  • Echinacea


  •  

    Reproduktion Knollenbegonien.

    Begonien wird ermittelt, indem man die Knollen, Herbst und im Frühjahr Stecklinge, Samen vermehrt.

    Wenn die Feder gekeimten Knollen-Begonien erscheint mehr Keime (auf einem großen Keimen geschieht in der Regel 2-5), die Knolle in der Höhe schießt nicht mehr als 5-6 cm können in Stücke geschnitten werden, streuen Scheiben schlug Holzkohle, trocknen die Scheiben und legen Sie dann das Fleisch in Box oder in Töpfen auf die Keimung. Reproduktion Knollenbegonien Teilung der Knolle wird oft für eine Verjüngung der alten Knollen praktiziert, da die alten Pflanzen blühen schlimmer jung.

    Reproduktion Knollenbegonien



    Auch wenn die Keimung der Knollen können leicht abschrauben sie von der "extra" werden schießt eine Höhe von etwa 12 cm (Abfahrt wird man auf jeder Knolle für weiteres Wachstum führen). Mit Holzkohle schlug Wunden getrocknet Stecklinge und verewigen sie in Wasser oder in einem Topf bestreut (2-3 cm begraben Triebe in einer Mischung aus Torf und Sand, getränkt). In einem Topf mit Wurzelstecklinge bauen ein "Mini-teplichku" mit hoher Luftfeuchtigkeit zu halten. Stecklinge von Begonien sind in einen der Töpfe mit einem Substrat sitzen.

    Für die gezielte Zucht Knollenbegonien Frühjahr Stecklinge, Knollen groß im Herbst einen Zeitraum von drei Monaten der Ruhe und lassen Sie sie auf die Keimung im Januar; Cut Stecklinge aus Knollen in der Regel zweimal durchgeführt. Wenn Sprossen erscheinen 3 Blatt, dann schneiden Sie sie mit einer Rasierklinge Stecklinge mit zwei Blättern, wobei ein Teil der Knolle Sprössling mit einem Blatt (sonst Knollen nicht mehr keimen).

    Scheiben Stecklinge pripudrivayut schlug Holzkohle und Stecklinge werden im Rahmen der Regelung 5x5 cm Substrat (Blatt-und Torfboden, Sand zu gleichen Teilen) gepflanzt, bewässert, bei einer Temperatur von 20 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit und Boden pritenyayut von der Sonne erhalten. Stecklinge in einem Monat verwurzelt, dann werden sie in einzelne Töpfe mit einem Substrat gepflanzt.

    Neben dem Feder Pfropfen Bauern verbringen und im Herbst Stecklinge Knollenbegonien: Ende August, kurz vor graben Pflanzen aus dem Garten, aus Keimen Erwachsenen getrennt Begonien (Begonia jungen, aus Samen gezogen, nicht durch Stecklinge). Stecklinge von Begonien in Töpfen mit einem Substrat zu einer Tiefe von 4 cm gepflanzt und bis zu als Zimmerpflanzen mit mäßig gegossen Frühling. Da der Winter bei Knollenbegonien erlebt eine Zeit der Ruhe, können die Stecklinge entfernt die meisten der Blätter (und manchmal auch der gesamte oberirdische Teil) welken, aber Beibehaltung verdichteten unterirdischen Teil.

    Stecklinge im Frühjahr in den einzelnen Töpfe mit frischem Substrat sitzt. Im Frühjahr ampelnoe Begonien in der Regel verlassen drei mächtigsten Flucht, während der Rest auf Stecklinge und Wurzel in der "Mini-teplichke" geschnitten; Jungpflanzen blühen im August. Und wenn im August zu erwachsenen blühenden Begonien Stiefkinder zu nehmen und sie zu implantieren, nach Überwinterung auf einem Lichtkasten, blühen junge Begonien Anfang Mai.

    Wachsende Knollenbegonien tsvetovodami- Liebhaber der Samen stellt einige Schwierigkeiten und hat Singularitäten. Begonia Pflanzgut für besseres Wachstum erfordert zusätzliche Beleuchtung am Abend (ca. 5 Stunden), bis Ende März. Aus Samen Begonien blühen wachsen im gleichen Jahr und hatte Zeit, um große Knollen mit einem Durchmesser von 3-4 cm zu bilden, erfordert frühen Aussaat (optimal Anfang Januar).

    Während der späten Pflanzung (von Anfang Februar bis Anfang März) im ersten Jahr der jungen Pflanzen bekommen kleine Pflanzmaterial Durchmesser von 1-2 cm, die im nächsten Jahr blühen werden. Knollenbegonie Samen in sehr klein; sie lebensfähig für 3 Jahre bleiben, aber es ist besser, frisch geernteten Samen zu säen. Kunststoffboxen eine Höhe von etwa 6 cm mit Entwässerungsbohrungen und füllen desinfiziert gesiebt feuchte Substrat, einen Tag vor der Aussaat Bewässerung es, säumen die Oberfläche mit einem trockenen Untergrund.

    Begonia Samen säen selten über die Bodenoberfläche und nicht bestreut, mit feinen Sprühnebel aus warmem Wasser und Deckglas (Film), in einem warmen Ort mit einer Temperatur von 21-25 Grad (Lichtkeimer nicht benötigt wird) besprüht. Tägliche Glas wischen und drehen, Wickel Kulturpflanzen. Massen Sämlinge in der Regel nach 1-2 Wochen erscheinen; ab dem dritten Tag nach der Aussaat müssen täglich zu überprüfen, wenn sie nicht naklyunulis. Sobald die ersten Samen erscheinen Wurzeln, Schubladen mit Kulturen mit einer Temperatur von etwa 15 Grad zu einem kühlen hellen Fensterbank übertragen, so dass die Jungpflanzen sind nicht gestreckt.

    An sonnigen Tagen pritenyayut die Sämlinge, wenn nötig, befeuchten Sie die Erde in den Morgen mit einem Zerstäuber (übermäßige Feuchtigkeit zerstört Sämlinge und provoziert die Bildung von Schimmel auf der Oberfläche des Bodens); nach der Verdunstung der Feuchtigkeit aus den Sämlingen wieder sprießen Abdeckung Glas. Mit der Entwicklung der Sämlinge Begonien eine echte Blatt gehalten wird der erste Pick ist die Sämlinge mit einem Klumpen des Substrats in einem Abstand von 2-3 cm. Raspikirovat Pflanzen sorgfältig mit warmem Wasser (28 Grad) bewässert, nicht Glas, pritenyayut die ersten 2-3 Tage zu decken, gehalten bei einer Temperatur von 16-18 Grad, regelmäßig bewässert den Boden zu belüften und Landung.

    Oberirdische Teil der Pflanze wächst langsam, aber sie beginnen bereits zu bilden und zu plump klubenёk. Die zweite Pick ist das Schema 6x6 cm mit dem Beginn des Kontakts zwischen benachbarten Blättern von Pflanzen durchgeführt wird; dann werden die Pflanzen in Töpfen mit einem Durchmesser von 9 cm gepflanzt. Später nicht zum Pflanzen im Freiland über Begonien in 12-cm-Töpfen gerollt gedacht. 10 Tage nach der zweiten Pick, beginnen Düngen Begonien Flüssigdünger alle 10 Tage. Tuberöse Begonien wachsen am besten bei einer Luftfeuchtigkeit von 60-70%; Blatt unerwünscht ist (braune Flecken erscheinen).

    Im Mai müssen gewöhnen sich allmählich für die Bepflanzung von offenen Bodenpflanzen an die frische Luft bestimmt, das Öffnen der Lüftungsöffnungen, wenn warme Wetter an bewölkten Tagen und in der Nacht. Töpfe von Begonien regelmäßig ausstellen Härten an die frische Luft (in der windstillen Halbschatten), die schrittweise Erhöhung der Verweildauer auf der Straße. Nach dem Ende der Frühjahrsfröste Sämlinge im Freiland gepflanzt und bieten die erforderliche Sorgfalt.

     








  • Abutilon
  • Agapanthus
  • Azalea üppigen
  • Alocasia
  • Spargel (Asparagus)
  • Begonie:
  • Begonia Knolle
  • Reproduktion Knollenbegonien
  • Hartholz-Begonien
  • Bokarneya (Nolin)
  • Gardenia Duft
  • Ginura
  • Gloriosa (Flammenlilie)
  • Hortensie
  • Guzmania
  • Dionaea (Venusfliegenfalle)
  • Dracaena (Drachenbaum)
  • Pflege dratsenoy
  • Zebrina (schwer Einfaltspinsel)
  • Goldenen Schnurrbart
  • Calla
  • Kamelie
  • Sauerklee
  • Clivia
  • Kohler
  • Coleus
  • Ktenanta (brasilianische Schönheit)
  • Lorbeer
  • Laurel im Garten und zu Hause
  • Lithops (Gast Wüste)
  • Pfeilwurz (beten Gras)
  • Pfeilwurz in der Küche
  • Myrtle Glück
  • Myrtle (Geschichten und Legenden)
  • Nephrolepis zarten Fan
  • Oleander
  • Fern:
  • Maidenhair (Haare der Venus)
  • Fern (Zucht und Pflege)
  • Passionsblume
  • Pelargonium
  • Pelargonium Samen
  • Peperomiya
  • Zierpaprika
  • Efeu
  • Weihnachtsstern
  • Poinsettia (Weihnachtsstern)
  • Rosmarin im Haus und im Garten
  • Ruelle
  • Sansevera
  • Syngonium
  • Flieder:
  • Flieder blüht im Winter
  • Streptocarpus
  • Tacca
  • Tillandsia
  • Der Inhalt Tillandsia
  • Crassula
  • Fittonia
  • Chlorophytum
  • Tsissus
  • Schlumberger
  • Epifillyum
  • Eskhinantus
  • Aechmea
  • Papaya und Bananen
  • Ananas aus Stecklingen
  • Exotische wachsen aus Samen!
  • Granat im Garten und im Haus
  • Guava
  • Calamondin (tsitrofortunella)
  • Karambole
  • Cashew
  • Chinesischer Tee
  • Kaffee aus Samen und Stecklinge
  • Mango
  • Orchid:
  • Elegante Orchideen
  • Orchideen für Anfänger
  • Papaya
  • Feijoa
  • Feijoa aus Samen und Stecklinge
  • Dattelpalme
  • Obstbäume
  • Beschneiden und Gestaltung der Krone
  • Kaki von Knochen:
  • Zitrusgewächs
  • Orange
  • Mandarin
  • Kinkan (Kumquat)
  • Sonnig Zitrone
  • Anbau und Pflege:
  • Wachsenden Zitruspflanzen
  • Zitrus Saatgut
  • Schema Pflege Zitrus
  • Schädlinge von Zitruspflanzen
  • Krankheit der Zitrus
  • Inokulation von Zitrus

  • © 2010 Cvety.tcoa.ru
    Bei der Verwendung der Website Materialien Bezugnahme auf die Quelle!